Statistiken
Posts
28.624
Topics
29.057
LBT USER
9.721
 
 
Im Forum online
24
Besucher
0
Registrierter
23
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - lbt oder pharmazie?
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: lbt oder pharmazie?
 Beitrag Verfasst: 30.05.2011, 14:16 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 30.05.2011, 13:43
Beiträge: 1
hallo!
Hab gerade meine schriftliche matura hinter mir und hab jetzt ein wenig zeit mich über ein studium zu informieren..
Habe mich eigentlich schon auf pharmazie festgelegt doch jetzt bin ich auf die boku seite gestoßen und hab alles mögliche über das studium lbt gelesen.. Und es hat mich ziemlich angesprochen! :-)

Ich hab eine freundin die pharmazie studiert hat und jetzt in einer apotheke arbeitet und sie hat mir schon einiges über das studium erzählt.. Doch leider kenne ich niemanden der lbt studiert bzw studiert hat..

Wäre hier in diesem forum irgendjemand so freundlich und könnte mir ein paar persönliche meinungen zu diesem studium geben? (vor-, und nachteile bitte ;-) )

Freu mich schon auf eine antwort!

Lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: lbt oder pharmazie?
 Beitrag Verfasst: 30.05.2011, 15:13 
Moderator
Moderator
LBT User Foto

Registriert: 04.11.2006, 13:07
Beiträge: 246
Wohnort: Kärnten
Ehrlich gesagt, wäre eine Beschreibung des Studiums oder der Vor- und Nachteile hier im Forum sehr umfangreich, was aber nicht heißen soll, dass es keiner machen wird :)

Von mir vielleicht nur ganz kurz dazu:

Es gibt viele Leute, die mit Pharmazie angefangen haben und besonders bei den ersten Prüfungen ziemliche Probleme gehabt haben und dann zu "uns" gewechselt haben und hier sehr glücklich geworden sind. Wenn du also Probleme mit Auswendiglernen hast oder es einfach nicht magst, bis du bei uns schon mal besser aufgehoben (mehr verstehen, weniger auswendig), würd ich jetzt ganz pauschal sagen.
Du hast mit dem Lebensmittel- und Biotechnologie Bakkalaureat sehr viele Möglichkeiten dich weiterzuentwickeln, je nach Interessen, diese Breite wird dir Pharmazie nie geben können. Diese Breite kann aber auch in einem Fehlen von Schwerpunkten resultieren, wenn man sich nicht selbst in einem Gebiet vertieft, was meiner Meinung nach eher nachteilig ist.

Am Besten wird sein du kommst vielleicht einmal zu uns auf die Uni (wenn du nicht zu weit weg wohnst) und schaust bei der Studienvertreung vorbei und machst dir Vorort ein Bild oder du machst deine Voranmeldungen in beiden Studien und lässt dich im Herbst bei der Studierendenberatung der Unis nochmal "überzeugen".

Ein Plus bei uns ist sicher, dass der Einstieg leichter ist und du nicht gleich die Knock-out Prüfungen vor die Nase kriegst (Chemie musst aber in beiden Studien am Anfang brav lernen); es ist familiärer und es wird sehr darauf geachtet, dass du einen guten Einstieg hast, auch sozial; du hast durch die breitere Ausbildung eine größeres Angebot an Möglichkeiten der Entwicklung und Vertiefung.

Leicht ist es aber nicht, ähnlich wie Pharmazie :)

_________________

FachStuko LBT



Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Allgemeine Fragen zum Studium


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: