Statistiken
Posts
28.648
Topics
29.071
LBT USER
9.733
 
 
Im Forum online
25
Besucher
0
Registrierter
24
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Sommersemester
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sommersemester
 Beitrag Verfasst: 01.12.2016, 14:33 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 01.12.2016, 14:09
Beiträge: 1
Hallo,
ich studiere derzeit Pharmazie und bin am überlegen zu lbt zu wechseln. Kann man das Studium auch im Sommersemester beginnen? Wenn ja muss ich mit irgendwelchen Nachteilen rechnen bzw. wird es nicht empfohlen im Sommersemester einzusteigen?

Weiters würde mich interessieren ob ihr dieses Studium als ein sehr anspruchvolles oder zeitaufwendiges Studium bezeichnen würdet. Mir ist bewusst, dass dies auch von den Vorkenntnissen abhängt die man mitbringt, trotzdem würde mich interessieren wie viel ihr ca. in der Woche lernt oder ob dies erst vor den Prüfungen notwendig ist. Da ich meine jetzige Freizeit trotz Vorkenntnissen in Chemie und Biologie hauptsächlich dem Studium widme, würde es mich interessieren ob sich das durch den Wechsel zu lbt etwas ändern würde.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommersemester
 Beitrag Verfasst: 01.12.2016, 18:12 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 19.08.2011, 13:06
Beiträge: 82
So eine Frage ist immer schwierig zu beantworten und die Antworten fallen naturgemäß vielleicht sehr unterschiedlich aus...

Ich denke aber es werden dir über 90% der LBT Studenten sagen, dass du hier schon mit einem hohen bis sehr hohen Aufwand rechnen musst.

LBT is sehr breit gefächtert --> Neben Chemie, Mikro- und Molekularbiologie hast du in dem Studium auch sehr viel Verfahrenstechnik. Vielleicht kommen dir die Chemie und Biologie Themen mit Erfahrung von Pharmazie nicht so schlimm vor, allerdings wird hier schon auch einiges verlangt...
Vielleicht hörst du aber auf der BOKU ein wenig andere Sachen als auf der Pharmazie, ich hab aus Gesprächen mit einem Freund der Pharmazie studiert das Gefühl, dass im Pharamziestudium sehr viel Wissen verlangt wird, aber zumindest bei ihm oft das Verständnis auf der Strecke bleibt...
Verfahrenstechnik kann für viele recht anspruchsvoll sein - ist auch ein wichtiger Bestandteil der aufbauenden Masterstudien - wenn dich das Thema überhaupt nicht interessiert würde ich dir vom LBT Studium abraten.

Es sind im Studium recht viele (Labor-)Übungen dabei die no na ned auch Abschlusstests/Einstiegstests haben. Wenn du neben den Übungen auch noch Prüfungen absolvieren willst landest du recht schnell bei 60 Wochenstunden.

Im LBT Studium werden auch recht viele Prüfungen unter dem Semester angeboten - ist recht angenehm weil du dann jedes Monat Prüfungen absolvieren kannst und sich nicht alles bis zum Semesterende staut. --> Wenn du möchtest findest du dir wohl immer eine Prüfung zum absolvieren...

Solltest du dir also nur mehr Freizeit erhoffen, indem du zu LBT wechselst wirst du wohl enttäuscht sein, sofern du das Studium halt halbwegs in einer "üblichen" Zeit abschließen willst. Langsamer Studieren und mehr Freizeit haben kannst selbstverständlich schon, während manchen Übungen und vor manchen Prüfungen wirst du allerdings sicher ins Schwitzen kommen.

Ad Quereinsteigen - meines Wissens nach wird die Steop auch im SS angeboten. Mit den Übungen etc ist das vielleicht nicht ganz optimal. Da gibt es viele Voraussetzungsketten und da wirst du nicht viel machen können. Es gibt aber sicher eine Prüfungen die du auch einfach im SS absolvieren kannst - also völlig sinnlos ist das sicher nicht.

Auch wenn LBT und Pharmazie verwandte Themenbereiche haben ist das Studium wohl doch recht unterschiedlich - kommt halt wirklich drauf an was dich mehr interessiert, wenn du in der (Bio-)Chemie, Biologie Richtung bleiben willst. Zeitintensiv sind halt sicher beide...


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommersemester
 Beitrag Verfasst: 01.12.2016, 19:33 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 10.10.2015, 16:54
Beiträge: 11
Ich hab, bevor ich zu LBT gewechselt bin, auch 2 Semester Pharmazie studiert und kann dir nur meine persönliche Meinung sagen:

Mir geht es da ähnlich wie Nemesis erwähntem Freund. Bei Pharmazie habe ich zwar viel gelernt, aber das Gelernte nie wirklich verstanden.

Ich war in den ersten Vorlesungen in LBT, vorallem bei Stingeder (Chemie), sehr überrascht, wie verständlich die Materie rübergebracht wird. Meiner Meinung nach eindeutig besser als es damals bei der Pharmazie der Fall war. Auch die Skripte und Lernunterlagen sind größtenteils echt gut.

Generell ist LBT studentenfreundlicher, bei Pharmazie kam ich mir immer sehr stark unerwünscht vor. Bei LBT zu keinem Zeitpunkt, vor allem weil in der STEOP mehr motiviert als demotiviert wird.

ABER: Du musst viel lernen und dran bleiben. Es ist objektiv sicher nicht viel weniger zu lernen als bei Pharmazie, es fühlt sich für mich aber subjektiv weniger an, weil motivierter. Das mit der Verfahrenstechnik hat mein Vorschreiber ja schon erwähnt.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommersemester
 Beitrag Verfasst: 05.12.2016, 13:30 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 02.10.2009, 11:29
Beiträge: 113
Stimme auch voll meinen Vorpostern zu, als Ergänzung folgendes:

Die STEOP wird angeboten im Sommersemester und du kannst sie auch bis Mitte des Semesters absolvieren. Da die STEOP mit nächstem Jahr geändert wird, bzw. Umfangreicher wird, würde ich persönlich dir empfehlen eher in diesem Sommersemester mit LBT zu starten. Auch würde ich dir empfehlen einige LVAs der STEOP in Pharmazie zu absolvieren und zwar aus 2 Gründen. Gerade die Grundlagen können sehr hilfreich sein und du verscheisst keine Zeit. Denn die ECTS die du absolvierst kannst du dir als freie Wahlfächer in LBT anrechnen lassen.
Das Studium ist als Vollzeitstudium ausgelegt und daher vom Aufwand eher anspruchsvoll.

Wichtig erscheinen mir noch folgende Punkte:
Vor dem Wechsel lies dir exakt den Studienplan durch: http://www.boku.ac.at/fileadmin/_/mitte ... _2015U.pdf
Beachte die Fristen für den Wechsel (Vorerfassung der Daten ist wichtig, da es bei zu vielen Anmeldungen automatisch zu einem Aufnahmeverfahren kommt): https://www.boku.ac.at/fileadmin/data/H ... 016-17.pdf
Komm zum Erstsemestrigen Tutorium: Dort lernst du andere QuereinsteigerInnen kennen. Wichtig ist dass vor allem da du dadurch ein soziales Netz hast und viele finden ihre Freunde fürs Leben im Erstsemestrigen Tutorium dass von der ÖH BOKU gemeinsam mit der Uni angeboten wird. Mehr infos gibt es zu gegebener Zeit auf der ÖH homepage http://oehboku.at/index.php?id=254


Du könntest natürlich auch einen Beratungstermin bei der Studienvertretung machen und dort ganz konkrete Antworten bekommen und auch Erklärungen etc. wenn du Probleme hast. http://www.oehboku.at/index.php?id=66 Nimm dazu einfach per Mail oder Telefon Kontakt auf oder komme zu einer Sprechstunde in die Muthgasse 18 dort befindet sich im Zwischengeschoss die Studienvertretung (so was wie eine Fachschaft auf anderen Unis) von LBT. Dann bekommst du auch ein gutes Gefühl wie es bei uns am Campus rennt.

_________________

" Nur durch beständige Ausführung des scheinbar Unmöglichen kann der Erfolg gesichert werden."  (Peter Kropotkin)



Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Allgemeine Fragen zum Studium


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron