Statistiken
Posts
28.616
Topics
29.053
LBT USER
9.713
 
 
Im Forum online
44
Besucher
2
Registrierter
41
Gäste
Mitglieder: Beatrix, Naima
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Schiefsemestrigen Fragen
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schiefsemestrigen Fragen
 Beitrag Verfasst: 14.02.2017, 14:35 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 03.11.2015, 12:35
Beiträge: 2
Als kleine Orientierung: Ich steige dieses Jahr im zweitem Semester ein, d.h. ich habe aus dem ersten Semester noch keine Vorlesungen bis auf die LBT(Steop) abgeschlossen. Ich werde die VO Einführung in die Chemie (Steop) dieses Sommersemester nachholen, da diese auch im Sommersemester angeboten wird.

Meine Fragen wären nun:
    Was passiert mit den versäumten VO´s aus dem ersten Semester? Werden davon auch welche im Sommersemester angeboten?
    Sollte man Vorlesungen aus dem zweiten Semester trotz nicht beendeter Chemie STEOP besuchen? (Allgemeine Prozesstechnik, Allgemeine Mikrobiologie etc.? Und wenn ja welche wären einfacher ohne viel Vorwissen?

Vielen Dank schon mal im voraus!


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schiefsemestrigen Fragen
 Beitrag Verfasst: 15.02.2017, 06:18 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 26.09.2016, 10:16
Beiträge: 22
Aud Boku Online stehen alle Infos bzgl der LVs wie zb wann sie angeboten werden, welche Kenntnisse/LV vorausgesetzt werden etc.

Du kannst auch die Profs auch per Email anschreiben und fragen, sie antworten meistens relativ schnell.

andere Studierende, die im SS angefangen haben, machten meines Wissens nach nur die steop im sommer und dann alles aus dem WS nach Plan außer eben die steops lbt und Chemie wenn es bereits positiv abgeschlossen wurde.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schiefsemestrigen Fragen
 Beitrag Verfasst: 17.02.2017, 18:08 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in

Registriert: 11.11.2012, 12:46
Beiträge: 243
Zitat:
"Was passiert mit den versäumten VO´s aus dem ersten Semester? Werden davon auch welche im Sommersemester angeboten?"


Es werden manche Übungen in beiden Semestern angeboten, Vorlesungen eher nicht. Es gibt aber immer Prüfungstermine in jedem Semester, zu Vorlesungen. Vom Studienrecht her musst du die Vorlesung einmal besucht haben KÖNNEN bevor du eine Prüfung ablegen darfst. Am einfachsten ist es da sich für eine LV anzumelden, das System ist dann der "Meinung", das du bei all den LVs warst (ausgenommen es ist dein erstes Semester und du versucht Prüfungen zu machen, die im vorhergegangenen Semester waren - aber das ist nur beim 1. Semester so, bei allen nachfolgenden Semestern kannst du theoretisch die Vorlesung besucht haben, somit erfüllst du dann dieses Kriterium).

Zitat:
Sollte man Vorlesungen aus dem zweiten Semester trotz nicht beendeter Chemie STEOP besuchen? (Allgemeine Prozesstechnik, Allgemeine Mikrobiologie etc.? Und wenn ja welche wären einfacher ohne viel Vorwissen?


Wenn du die Zeit nutzen möchtest, dann solltest du die Lehrveranstaltungen besuchen, so das du zügig weiter kommst.

Es sind beide Lehrveranstaltungen trotz relativ niedriger ETCS Punkte relativ aufwändig. Es kommt dann auch darauf an, was dir leichter fällt.

Bei Allgemeine Mikrobiologie gibt es sehr gute Bücher, da kannst du die Bibliothek in Anspruch nehmen, zahlt sich meiner Meinung nach aus. Allgemeine Prozesstechnik, keine Ahnung - hat mir vom Thema nicht so gelegen. Ist eben stark Mathematik/Physik/Thermodynamik.

Bei letzterem steht auch:

"835.100 Mathematik und 892.104 Physik des 1. Semesters werden vorausgesetzt."

Es ist jedoch eine Vorlesung + Übung, somit eventuell weniger an theoretischem Stoff.

Ich würde jedoch allgemein empfehlen, Lehrveranstaltungen mit Übungscharakter möglichst rasch zu belegen. Wieso? Weil du eine VO wie Allgemeine Mikrobiologie problemlos im nächsten Semester, also die Prüfung, machen kannst; die Übung aber vielleicht erst in 1 Jahr, je nachdem (gibt natürlich eben auch Übungen die jedes Semester angeboten werden).

Am besten du machst dir eine altmodische Liste, was wann stattfindet, wieviele ECTS Punkte es bringt, ob es eine Übung ist oder nicht etc... so verlierst du dann weniger Zeit.

Abgesehen davon - ich fand die Prüfung von Prof. Stingeder über die mickrigen 2.0 ECTS Punkte Chemie schwieriger als die anderen genannten Lehrveranstaltungen. ;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schiefsemestrigen Fragen
 Beitrag Verfasst: 19.02.2017, 10:43 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 03.11.2015, 12:35
Beiträge: 2
Hey hat mir schonmal sehr geholfen. Vielen lieben Dank euch beiden!


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Allgemeine Fragen zum Studium


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: