Statistiken
Posts
28.698
Topics
29.088
LBT USER
9.798
 
 
Im Forum online
35
Besucher
0
Registrierter
34
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie :: Thema anzeigen - Gesund abnehmen mit kleinem Budget?
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie
http://www.lbtforum.at/forum/

Gesund abnehmen mit kleinem Budget?
http://www.lbtforum.at/forum/viewtopic.php?f=111&t=29701
Seite 1 von 1

Autor:  marcel0815 [ 12.03.2019, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund abnehmen mit kleinem Budget?

Heya,

Ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten und für mich ging Abnehmen durch Kalorien zählen bisher am leichtesten. Durch diverse Apps ist das tracken sehr einfach und man lernt mit der Zeit sehr genau abzuschätzen, was wieviel an Kalorien hat - nur nicht übermütig werden und brav und geduldig im 300 Kalorien Defizit (zum Grundumsatz) fahren, dann klappt das bestimmt.

Was ich außerdem noch Probiert habe ist das "intermittent fasting", da ging es darum alle seine erforderlichen Kalorien innerhalb einer bestimmten Zeitperiode zu sich zu nehmen. Bei mir warens innerhalb von 8h, meist zwischen 12 und 20 Uhr, die restliche Zeit war alles mit Kalorien verboten - sprich es gab nur Wasser, schwarzen Kaffee und ungesüßten Tee. Zunächst schwierig, sich gewisse Gewohnheiten wie Frühstück am Morgen abzugewöhnen aber nach 10-14 Tagen gings problemlos.

Oh, und natürlich Sport.

Findest bestimmt genügend Online-Guides auf diversen Kanälen, viel Glück beim Abnehmen!

lG Marcel

Autor:  Stephie [ 23.06.2019, 12:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund abnehmen mit kleinem Budget?

Hallo,
also gerade auf das Frühstück würde ich mal nicht verzichten! Eher auf das Abendessen. Schau, dass du viel mit dem Rad fährst oder zu Fuß gehst und nicht zu viel Zucker trinkst!!
Wird schon :)
Stephie

Autor:  Puppere [ 07.07.2019, 12:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund abnehmen mit kleinem Budget?

Hey,

also in der Theorie ist abnehmen eigentlich ganz einfach - du verbrennst mehr Kalorien als du zu dir nimmst. Das geht auch mit kleinem Budget.
Esse Ballaststoffreich und genug Obst und Gemüse, achte auf deine Proteinzufuhr (zB in Form von Magerquark) und gesunde Fette.
Ich könnte dir noch https://www.natur-journal.info/superfoods/chitosan empfehlen - ein natürliches Wirkstoff der die Ballaststoffe aufquellt. Somit setzt dein Hungergefühl schneller ein und man isst automatisch weniger.

Ganz wichtig ist sowieso nur dann zu essen, wenn man auch wirklich Hunger hat und Durst nicht mit Hunger zu verwechseln ;)

Autor:  Michaela89 [ 06.09.2019, 14:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund abnehmen mit kleinem Budget?

Obst und Gemüse ist nicht teuer. Und Joggen sogar umsonst. Der Knackpunkt ist Ehrgeiz, nicht Geld. ;)

Autor:  Michaela89 [ 06.10.2019, 22:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gesund abnehmen mit kleinem Budget?

Ich habe mich heute tatsächlich noch mit meiner guten Freundin über das Thema abnehmen unterhalten, weil sie schon länger den Wunsch hat abzunehmen. Sie macht Sport und nimmt dazu noch naturreine Presslinge von Baerbel-drexel.de/Vitamine, die den Stoffwechsel ankurbeln, da ihr Arzt meinte, dass ihre Schilddrüsenwerte auf einen langsamen Stoffwechsel schließen lassen, die ihr das Abnehmen erschweren. Hast du die schon mal checken lassen? Vielleicht liegts ja auch an deinem Stoffwechsel. ;)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/