Statistiken
Posts
28.757
Topics
29.148
LBT USER
9.953
 
 
Im Forum online
29
Besucher
0
Registrierter
28
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Thema Familienplanung
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thema Familienplanung
 Beitrag Verfasst: 07.12.2019, 21:48 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 07.12.2019, 21:43
Beiträge: 1
Hallo,

ich habe eine Frage, die mir offtopic und etwas unangenehm ist, deswegen bin ich froh, dass man in Foren anonym schreiben kann und es eine Plauderecke gibt. Es geht um das Thema Familienplanung. Gibt es hier unter uns noch Leute, bei denen es nicht klappen möchte? Wir versuchen es nun seit knapp einem Jahr, aber es tut sich nichts. Alle sagen uns, dass wir es lockern nehmen sollte und dass es auch mit dem Kopf zu tun hat, aber bei uns ist die Stimmung immer angespannter.
An welchen Arzt sollten wir uns wenden? Weiß jemand, wie man behandelt wird, falls eine Behandlung nötig ist?

Was sollen wir tun?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Familienplanung
 Beitrag Verfasst: 08.12.2019, 18:23 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 07.12.2019, 21:52
Beiträge: 3
Ich glaube, dass es immer mehr Paare gibt, die mit solchen Problemen zu kämpfen haben und ein Tabu Thema ist das keinesfalls.
Zuerst sollte sich die Frau beim Gynäkologen untersuchen lassen, falls es gynäkologische Probleme gibt, werden sie bei der Untersuchung festgestellt. Ist der gynäkologische Befund aber in Ordnung, wird der Mann zu einer Spermien Untersuchung geschickt, darüber kann man unter https://imi.clinic/at/kinderwunsch-diagnostik/spermiogramm-casa-in-wien/ mehr erfahren. Das sind so die ersten Untersuchungen die gemacht werden.
Wenn allerdings danach auch keinen Grund für die Unfruchtbarkeit gefunden wird, gibt es noch eine Reihe andere Untersuchungen, die gemacht werden können.
Es gibt verschiedene Probleme, die der Grund sein können und diese werden auch verschieden behandelt. Die letzte Möglichkeit, wenn also nichts hilft, ist eine IVF Befruchtung. Diese klappt leider nicht sofort beim ersten Versuch, aber beim zweiten oder dritten bestimmt.
Die Ärzte raten außerdem, wenn es nach einem Jahr nicht klappt, medizinische Hilfe zu suchen. Ich würde euch deswegen raten, euch an euren Frauenarzt zu wenden und dieser wird euch dann weiterhelfen und euch eventuell auch in einer spezielle Klinik schicken.
Ich drücke euch auf jeden Fall fest die Daumen und hoffe, dass es bald klappen wird.
Viele Grüße


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thema Familienplanung
 Beitrag Verfasst: 07.02.2020, 10:55 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 25.04.2017, 14:35
Beiträge: 14
Darunter leiden mehr Paare, als man denkt. Ihr seid definitiv nicht alleine mit diesem Problem und es sollte absolut kein Tabu-Thema mehr sein.

Drücke euch ganz fest die Daumen, dass ihr euren Kinderwunsch bald realisieren könnt! Schönes Wochenende wünsche ich außerdem. :)


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Offtopic


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: