Statistiken
Posts
28.670
Topics
29.105
LBT USER
9.843
 
 
Im Forum online
34
Besucher
1
Registrierter
32
Gäste
Mitglieder: ItzMadeon
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Geschätzer Lernaufwand einer LVA
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 04.09.2013, 11:17 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 06.11.2006, 23:46
Beiträge: 349
Hi Studis,

folgendes könnte für euch alle interessant sein:

Ich habe mich vor kurzem etwas genauer mit der Relation von SWS und ECTS befasst und dazu aus einer Excel-tabelle einige interessante Informationen extrahiert, insbesonders den genauen Lernaufwand einer Prüfung bei gegebenen SWS und ECTS. Ich beschreibe meine Vorgehensweise zuerst, wer mehr an den Ergebnissen interessiert ist einfach herunterscrollen.

Berechnung:
Laut unserem Studienplan ist 1 ECTS = 25 Arbeitsstunden. Das inkludiert Vorbereitung, Vorlesung, Nachbereitung und den tatsächlichen Lernaufwand.

1 SWS beschreibt den Zeitaufwand einer LVA, genauer: 1 SWS = jede Woche im Semester wird 45 min gelehrt.
1 Semester hat hierbei etwa 16 Wochen. Tatsächlich natürlich mehr, allerdings fallen auch Vorlesungen aufgrund von Feiertagen und Ferien aus. Das ist also nur ein geschätzer Durchschnittswert.
1 SWS also = 45 min * 16 = 720 Minuten = 12 Stunden im Semester.

Nehmen wir eine fiktive LVA an mit 1 SWS und 1 ECTS. Wenn wir die Differenz aus beiden berechneten Stundenwerten bilden, erhalten wir die Zeit, die für Vorbereitung, Nachbereitung und Lernaufwand aufgewendet werden sollte, also im "Normalfall" den Lernaufwand. D.h. 25h - 12h = 13h. Das entspricht in etwa eineinhalb vollen Arbeitstagen (8 Stunden) oder etwa 3 halben Arbeitstagen (4 Stunden).

Ergebnisse
Siehe Screenshot aus der Tabelle laut obrigen Berechnungen und einigen BeispielLVAs (geordnet nach Lernzeit). Sofern die LVA also fair mit ECTS bestückt wurde, kann man herauslesen, was von Studenten an Lernzeit erwartet wird und wie "schnell" diese ansteigen kann.

Viel Spaß damit,

Michael


Dateianhänge:
Lernaufwand.png
Lernaufwand.png [ 12.11 KiB | 518-mal betrachtet ]
Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 04.09.2013, 11:48 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 18.08.2010, 20:36
Beiträge: 236
Interessanter fände ich einen Vergleich von theoretischen ECTS-Punkten für eine VO, und tatsächlich verdiente ECTS. Ich denke nämlich wirklich nicht, dass 1 ECTS allgemein = 1 ECTS LBT ist.

_________________



 



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 04.09.2013, 15:48 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 06.11.2006, 23:46
Beiträge: 349
hallo,

was genau meinst du? Den Vergleich des angegebenen Zeitaufwands mit dem tatsächlichen Zeitaufwand? Das wird je nach LVA unterschiedlich sein...


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 04.09.2013, 20:45 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 18.08.2010, 20:36
Beiträge: 236
Ja, ist er auch. ;) Wäre aber interessant.

_________________



 



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 05.09.2013, 18:43 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 30.10.2006, 17:05
Beiträge: 331
Wohnort: 2202 Enzersfeld
Danke Michi für's Ausrechnen.

Ich habe die letzten Tage so oft an diese Umrechnen gedacht, dass ich dafür schon einen ETCS bekommen könnte.

/vote for sticky!!


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 11.08.2015, 13:18 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 11.08.2015, 02:49
Beiträge: 5
ich dafür schon einen ETCS bekommen könnte.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 12.08.2015, 18:41 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 06.11.2006, 18:09
Beiträge: 309
Wohnort: Wien
Hallo!

Ich habe angefangen meine Zeit mitzutracken, d.h. zu dokumentieren welchen Aufwand ein Fach tatsächlich für mich hat um zu schauen ob das in irgendeiner Relation zum angegebenen Aufwand steht :)

Ist total spannend, bis jetzt stimmt es sogar halbwegs.
Ich verwende dafür den Gleeo Time Tracker (App), weil er keine zusätzlichen Rechte am Handy braucht und recht schlank ist.
Ich trage einerseits die Zeit ein die ich in der VO gesessen bin und dann alles was ich sonst dazu mache. Das ganze funktioniert mit "Ein-" und "Ausstempeln", d.h. wenn ich mich zum Lernen hinsetze aktiviere ich das jeweilige Fach in der App und wenn ich dann fertig bin drehe ich es wieder ab.

Das motiviert mich auch für Prüfungen zu lernen bzw beruhigt mich, wenn ich das Gefühl habe, noch nicht genug gemacht zu haben :D
Vllt. schreib ich es mal zusammen und stelle es hier rein ^^

_________________

ざわ ざわ!



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 14.08.2015, 10:51 
Hefenzüchter/in
Hefenzüchter/in

Registriert: 11.11.2012, 12:46
Beiträge: 257
Wann stellst du das rein?

Muss ja nicht alles sein, einfach nur vergangenes um zu sehen wie viel Aufwand man tatsächlich braucht.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geschätzer Lernaufwand einer LVA
 Beitrag Verfasst: 14.11.2016, 10:22 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 04.11.2016, 11:25
Beiträge: 10
Zitat:
Ich habe angefangen meine Zeit mitzutracken, d.h. zu dokumentieren welchen Aufwand ein Fach tatsächlich für mich hat um zu schauen ob das in irgendeiner Relation zum angegebenen Aufwand steht :)
Echt? Das ist ja cool. Hatte auch schon mal überlegt, bei mir selbst die Zeit zu nehmen. Habe aber noch ein bisschen Angst. Ich glaube, dass ich sehr, sehr langsam arbeite. Hab' aber gerade im Moment starke Konzentrationsschwierigkeiten... :(


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Offtopic


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: