Statistiken
Posts
28.625
Topics
29.058
LBT USER
9.723
 
 
Im Forum online
31
Besucher
1
Registrierter
29
Gäste
Mitglieder: ASK
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Tierversuche IAM?
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tierversuche IAM?
 Beitrag Verfasst: 29.03.2015, 14:21 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in
LBT User Foto

Registriert: 07.09.2010, 15:05
Beiträge: 174
Hallo ihr Lieben!
Habe heute ferngesehen und in einem Interview mit jemandem vom VGT gehört, dass scheinbar an der BOKU, genauer gesagt am IAM, Tierversuche an Kaninchen durchgeführt wurden/werden. Habe jetzt im Internet danach gesucht, hier ist es erwähnt: http://vgt.at/actionalert/tierversuche/ ... /index.php
Mich würde jetzt interessieren, ob jemand von euch vielleicht weiß, im Rahmen welchen Projekts/in welcher Arbeitsgruppe die Versuche durchgeführt wurden? Habe bisher von Vortragenden nur gehört, dass an der BOKU selbst keine Tierversuche durchgeführt werden? :?: Vielleicht weiß jemand von euch genaueres?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierversuche IAM?
 Beitrag Verfasst: 31.03.2015, 08:15 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 08.07.2007, 07:52
Beiträge: 68
Benötigt man für die Versuche an Tieren nicht Veterinärmediziner?
Ich kann mir vorstellen dass einzelne Projekte am IAM in Kooperation mit der VU Wien durchgeführt und publiziert wurden.

Prof. Steindl hat meines Wissens nach mal eine Narbensalbe entwickelt - vllt. hat es was damit zu tun? Ohne Gewähr!

LG


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierversuche IAM?
 Beitrag Verfasst: 30.04.2015, 18:22 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 06.11.2006, 18:09
Beiträge: 309
Wohnort: Wien
Von Hasen hätt ich noch nix gehört aber es gibt (oder gab?) Mäuse - siehe auch hier: viewtopic.php?f=106&t=2650

Ansonsten kannst du es natürlich über die Literatur herausfinden - schau an ob jemand in-vivo-Ergebnisse gepostet hat und lies nach was genau sie gemacht haben ;)

Des weiteren: Im ursprünglichen Gesetz von 1989 habe ich gefunden:
"Leiter von Tierversuchen
§ 7. Tierversuche dürfen nur von Personen oder unter der Verantwortung oder Aufsicht von Personen vorgenommen werden, denen dafür eine
Genehmigung erteilt worden ist. Eine derartige Genehmigung ist für Tierversuche mit operativen Eingriffen an Wirbeltieren auf Antrag Personen mit abgeschlossener Universitätsausbildung auf dem Gebiet der Veterinär-, der Humanmedizin, der Pharmazie oder der Biologie, die außerdem über ausreichende Spezialkenntnisse verfügen müssen, und für sonstige Tierversuche auf Antrag an diese sowie an Personen mit abgeschlossener Universitätsausbildung auf dem Gebiet einer sonstigen naturwissenschaftlichen Studienrichtung oder einer Studienrichtung der Bodenkultur, die außerdem über ausreichende Spezialkenntnisse verfügen, zu erteilen. Bei der Genehmigung können die gemäß § 10 Abs. 2 zuständigen Behörden auf Antrag für Tierversuche ohne operative Eingriffe Ausnahmen von den im zweiten Satz genannten Voraussetzungen betreffend die abgeschlossene Universitätsausbildung für Personen zulassen, die über ausreichende Spezialkenntnisse verfügen, ohne diese vorgeschriebenen Universitätsstudien absolviert zu haben."

- ich weiß aber nicht, ob das nicht mal überarbeitet wurde (bzw habe jetzt keine Zeit, nachzuforschen ;))

Die Leitung muss abr auf jeden Fall jemand übernehmen, der Ahnung davon hat und man muss immer entsprechende Anträge einreichen.
Am Versuch beteiligt können aber auch andere Personen sein - klar, sonst könnte man ja z.B. keine in vivo Experimente als Student durchführen...was aber schon geht.

Sehr prominent wird das Thgema auf der BOKU ja nicht behandelt, da es die normalen Biotechnologen auch nicht tangiert. Aber alle die in Richtung medizinische oder Pharmaforschung gehen wollen kommen natürlich nicht drum rum (ist aber eigentlich nicht das Ziel unserer Studienrichtung, auch wenn viele das glauben und es dann machen).

_________________

ざわ ざわ!



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierversuche IAM?
 Beitrag Verfasst: 30.04.2015, 20:54 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 18.08.2010, 20:36
Beiträge: 236
Naiya hat geschrieben:
Aber alle die in Richtung medizinische oder Pharmaforschung gehen wollen kommen natürlich nicht drum rum (ist aber eigentlich nicht das Ziel unserer Studienrichtung, auch wenn viele das glauben und es dann machen).
Was das Ziel des Studiums ist entscheidet noch jede Person individuell für sich selbst.

_________________



 



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierversuche IAM?
 Beitrag Verfasst: 14.09.2015, 15:50 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in
LBT User Foto

Registriert: 06.11.2006, 18:09
Beiträge: 309
Wohnort: Wien
@Triologie: Kann eh jeder machen, was er will und ich interessiere mich auch sehr für die medizinische Richtung. Ich wollte ja auch nicht sagen, dass es nicht geht. Allerdings gibt es da sicherlich andere Studienrichtungen, die einen besser auf die Pharmaforschung vorbereiten und mehr darauf ausgelegt sind als Biotechnologie (auch mit Schwerpunkt Medizin)...Biomedizin oder Tissue Engineering oder wasweißich was es da noch alles gibt (habe mich zugegebenermaßen nicht schlau gemacht).

Bezüglich Tierversuchen haben wir jedenfalls keine VOs und es wird auch in Preclinical Studies nur marginal behandelt. Wenn man in die Richtung gehen möchte, sollte man also vllt. Zusatz-VOs als freie Wahlfächer machen; oder später dann entsprechende Kurse - z.B. von FELASA.

_________________

ざわ ざわ!



Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » LBT Talk » Offtopic


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: