Statistiken
Posts
28.954
Topics
29.268
LBT USER
10.295
 
 
Im Forum online
33
Besucher
1
Registrierter
31
Gäste
Mitglieder: RadioControlled
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Erfahrung
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung
 Beitrag Verfasst: 03.04.2021, 11:30 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 03.04.2021, 09:28
Beiträge: 1
Hallo,

ich bin derzeit unentschlossen welchen Master ich wählen soll und wollte fragen ob ihr eure Erfahrungen bzgl. des Studiums teilen könntet. Und wie sieht es derzeit mit der Situation aus? Sind manche LVs ausgefallen bzw. verschoben worden oder wurde schnell reagiert und beispielsweise ins Distance Learning verlagert worden?

Danke für eure Hilfe! LG


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung
 Beitrag Verfasst: 05.04.2021, 15:13 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 14.12.2011, 20:32
Beiträge: 21
Ich studiere derzeit Biotechnology. Plätze für die Übungen "Laboratory course in molecular biology II" und "Practical course in biochemistry II" sind sehr schwer zu ergattern. Wenn du dich nicht direkt beim ersten Anmeldezeitpunkt anmeldest bekommst du keinen bzw. kaum einen Platz. Wenn du einen Platz bekommst
ist molecular biology sehr gut organisiert, biochemistry II hab ich noch nicht gemacht. Andere Vorlesungen wie Bioprocess Engineering I und Biophysical Chemistry fand ich eher schlecht organisiert. Biophysical war vor Corona eine einzige Katastrophe und meiner Meinung nach das am schlechtesten organisierte Fach im ganzen Master. Das wurde durch Corona aber um einiges besser. Heißt aber nocht lange nicht dass das Fach gut wäre. Bei Bioprocess Engineering entfällt die (mMn total unnötige) Anwesenheitspflicht und wird durch wöchentlich abzugebende HÜs ersetzt. Wenn du Fragen an die Tutoren oder Professoren hast, vergiss es. Antworten bekommst du nicht. Habs oft genug versucht. Die Lösungen zu den HÜ-Beispielen von den Tutoren waren sehr oft fehlerhaft. Bei einem Beispiel waren gleich 3 Fehler drin.

Andere Fächer wie zB Quality management in biotechnology, Biological nanosciences and nanotechnology, Cell factories und Patent law and strategic patent management sind positiv aufgefallen. Die haben trotz Corona sehr gut funktioniert. Quality Management und Nanosciences sind wirklich weltklasse organisiert.

Alles in allem würde ich sagen dass das Distance Learning sehr gut funktioniert. Bei anderen Unis sieht die Situation wesentlich schlimmer aus. Wenn man will und sich rein kniet kann man genau so viele ETCS wie sonst auch schaffen wenn nicht so gar mehr. Ich hoffe zumindest dass Distance Learning im Herbst wesentlich reduziert werden wird und langsam der Alltag wieder kommt.


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Masterstudium Biotechnologie » Allgemeines


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron