Statistiken
Posts
28.958
Topics
29.269
LBT USER
10.299
 
 
Im Forum online
38
Besucher
3
Registrierter
34
Gäste
Mitglieder: maerchky, Majestic-12 [Bot], Sonja99
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 17.09.2016, 14:24 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 05.12.2013, 12:46
Beiträge: 27
Hey leute! :)

Ich starte dieses semester mit dem master und arbeite auch neben dem studium. Ich versuche nun, mir das WS vorab etwas zu organisieren und bitte um eure hilfe bzw. erfahrungen.

Ich würde gerne im WS einige der kern-LVAs absolvieren, daher meine frage:
Bei welchen kern-LVAs ist es empfehlenswert, die VO anzuhören und bei welchen schafft man die prüfung auch locker ohne VO-besuch mit den gegebenen unterlagen?

Danke schon mal und glg,

Sonja :)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 19.09.2016, 19:22 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 02.10.2009, 11:29
Beiträge: 113
Empfehlenswert finde ich Biological Nanosciences and Nanotechnology von Erik Reihmult & Diemtar Pum gehalten. Bringt viel für die Prüfung und die eigenen Unterlagen helfen zu sehen was genau gefragt wird. Bei Cell and Molecular Biology I habe ich gerne die Einheiten von Florian Rüker gehört, Iain Wilson und Erika Staudacher haben mir persönlich wenig bis nichts gebracht und ich bin dann nicht mehr hin gegangen. Viele fanden aber diese beiden Teile besser. Prinzipiell tragen aber alle so vor, dass man es auch aus dem Buch lernen kann, aber sie erzählen auch viel mehr in der LVA und auch interessantes und ich finde es hilft für die Prüfung. Applied Mathematics and Biostatistics braucht man nicht unbedingt gehen, aber es kommt halt drauf an, wie du dir mit den HÜs tust. Ich bin zur VO gegangen aber zu den Übungen nie - es hängt da sehr von dir ab, da würde ich zuerst schauen wie du dir tust mit den Hausübungen. Engineering of Biotechnological Production Facilities fanden viele sehr spannend und unterhaltsam - ich war nicht ganz überzeugt. Man kann die Prüfung auch ohne Anwesenheit schaffen - aber keine Ahnung ob der Vortragende noch eine Liste durchgehen lässt.

Just my two cents.

_________________

" Nur durch beständige Ausführung des scheinbar Unmöglichen kann der Erfolg gesichert werden."  (Peter Kropotkin)



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 19.09.2016, 19:31 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 03.10.2012, 00:57
Beiträge: 52
ah ich würd da auch noch gerne eine frage reinschmeissen zum master:

wie sollte man das erste semester prinzipiell gestalten? is der gesamte kernblock vorgesehen für das erste semester? frag nur weil er ja insgesamt 38 ects hat also mehr als für ein semester eigentlich gedacht ist


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 19.09.2016, 20:18 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 02.10.2009, 11:29
Beiträge: 113
Also,
Es ist so vorgesehen, dass du alle Compulsory courses core subjects jeweils in dem Semester machst in dem Sie angeboten werden (das kannst du im BOKU online sehen). Die Übungen kannst du frei einteilen - ich würde versuchen die practical courses ehestmöglich zu absolvieren (ich glaube Laboratory Course in Molecular Biology II wird 2 oder 3 mal im Semester angeboten und Practical Course in Biochemistry II auch - und Kolloquien nicht vergessen, also die "mündlichen" Prüfungen davor - die zum Teil schriftlich sind). Das heisst die 38 ECTS Compulsory courses core subjects sind so eingeteilt, dass du noch 2 Semestern eigentlich durch sein solltest, da du ja im 4ten Semester vom Prinzip her Masterarbeit zu machen hast. Nebenher solltest du auch schon Compulsory courses specializations lectures absolvieren oder elective courses. Und ja, du kannst natürlich, wenn du es schaffst QM, und alle practical courses zu machen, die specializations lectures erst im Sommersemster anfangen und kannst dich davor in ein paar specializations lectures hineinsetzten im Wintersemester, falls du noch nicht weist welche specialization du wählst. Du hast ja das dritte Semester um die restlichen LVAs fertig zu machen.

Hilft dir das weiter?

_________________

" Nur durch beständige Ausführung des scheinbar Unmöglichen kann der Erfolg gesichert werden."  (Peter Kropotkin)



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 20.09.2016, 16:56 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 03.10.2012, 00:57
Beiträge: 52
jap alles klar, vielen dank!


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 20.09.2016, 18:04 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 19.08.2011, 13:06
Beiträge: 82
Hier meine Erfahrungen:

Zell und Mobi 1 - nie dort gewesen und für die prfg nur mit dem Alberts gelernt - geht 100% - keine Ahnung wie gut die VO ist...

Nano - ich hab da in den Reimhult VOs ehrlich gesagt nicht viel verstanden. Pum fand ich recht gut. Hier gibt es immer unterschiedliche Meinungen. Nur mit den Folien is die Prüfung allerdings auch schwer. Schau es dir am besten selbst an...

Mathe und Stat. VO interessant und UE hilfreich für die HÜs - die Prfg is in Mathe extrem leicht und Stat is eine Lotterie - da bringt dir die VO eigentlich nix, wenn es dir nur ums Prfg bestehen geht

Anlagenbau (haben sie jetzt umbenannt glaub ich - das was der de Zordo macht)
--> wenn du da in die VO gehst und aufmerksam mitschreibst hast den 1er eigentlich schon in der Tasche. Fand die VO auch recht spannend gemacht - könnt für meinen Geschmack sogar ein bisschen detaillierter kommen

Cell Factories - Laimer hab ich kaum was verstanden, aber war froh wenn ich beim lernen auch nur irgendeinen Zusatz auf den Folien hatte. Mattanoivich war voll super - nimmst sehr viel aus der VO mit. Kunert würde ich auch hingehen - die sagt in der VO viel was sie bei der Prüfung haben will, was in ihren Unterlagen nicht steht. Ihre Unterlagen sind generell weniger gut...

BPE 1 - sowieso Anwesenheitspflicht

MTV 2 - Wendland Teil echt super, Novalin ist halt der Novalin ;)
Spannend is es allemal, und für die Prfg bringt die VO auch definitiv was - egal bei wem du dann die Prüfung machst


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 20.09.2016, 21:53 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 05.12.2013, 12:46
Beiträge: 27
Vielen dank euch beiden! Das hilft mir sehr weiter. :)

Bei BPE I ist Anwesenheitspflicht? Wie streng ist das zb. wenn sich die eine oder andere Einheit mit einem Labor überschneidet?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 22.09.2016, 17:57 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 19.08.2011, 13:06
Beiträge: 82
2 mal darfst du in BPE fehlen im ganzen Semester.

Anwesenheit ist schon streng - Liste geht durch. Und beim HÜ vergleichen wird man aufgerufen. Wenn dann eine Unterschrift dort ist und sich dann aber niemand meldet is es blöd ;)

Wobei man sagen muss, dass der Striedner da deutlich strenger vorgegangen is als der Jungbauer.

Aber ich glaub an der LVA wird ohnehin noch was verändert also wer weiß ob diese Info noch aktuell ist.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 22.09.2016, 22:08 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 18.08.2010, 20:36
Beiträge: 236
Immer diese Fragen... ^^ Meiner Erfahrung nach schafft man jede Prüfung ohne VO-Besuch. Ich gehe grundsätzlich in jede VO wenn ich kann, aber ich mache die Prüfung meist erst viele Monate bis zu einem Jahr später. Bis dahin hab ich so ziemlich alles wieder vergessen - und zum Mitschreiben bin ich meist auch zu faul.

Empfehlen kann ich aber besonders Nano. Ja, die VO ist anspruchsvoll, und wenn jemand sich grundsätzlich nur für reine Biologie interessiert, der wird Nano nicht mögen. Nano ist de-facto eine Physikvorlesung. Es geht etwas um Quantenmechanik, etwas um Oberflächenphysik und Kolloide. Die Folien sind sehr gut und der Vortrag ebenfalls.

_________________



 



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wobei VO-Besuch empfehlenswert? - Master
 Beitrag Verfasst: 04.10.2016, 20:28 
Zellenzähler/in
Zellenzähler/in

Registriert: 11.11.2012, 12:46
Beiträge: 313
> Immer diese Fragen... ^^

Ja, wenn wir alle Antworten kennen würden gäbe es auch keine Fragen mehr.

> Meiner Erfahrung nach schafft man jede Prüfung ohne VO-Besuch.

Kann ich so nicht bestätigen, es kommt sehr auf die Vorlesung selbst an, auch
den Stil des Vortragenden und worauf er/sie Wert legt. Und wieviel Vorwissen
man hat. Ich kann mich an eine Prüfungsfrage aus Introduction to Bioinformatics
erinnern - bis heute weiss ich nicht einmal was er wollte. Hab die Vorlesung
auch ohne Besuch geschafft, mit einem 4er, hatte aber bereits andere
Bioinformatik-Vorlesungen, die ich nicht beim ersten Mal geschafft hatte.
(Wobei Bioinformatik noch vergleichsweise einfach ist meiner Meinung nach,
im Selbststudium schafft man nicht jene Prüfungen, die genau auf dem
aufbauen was der Professor sagt und hören möchte.)

Zu Nano kann ich wenig sagen, hab da noch keine Vorlesung absolviert; war ein paar mal beim Reimhult und obwohl ich das mind. 2x aufgezeichnet habe, kann ich mich kaum an irgend etwas erinnern.... bin mir nicht sicher wieso nicht. Ich glaube ich merke
mir weniger wenn die Vorlesung auf englisch abgehalten wird, ausser der Vortragende
ist ein Spassvogel.

Zellbiologie war einfach, da war ich so gut wie nie, hab auch mit dem Alberts gelernt, hat gereicht für einen 2er und einen 3er.

Ich weiss noch nicht was ich dieses Semester machen werde, wahrscheinlich Biological Nanosciences and Nanotechnology. Mir fehlt noch ziemlich viel aus den Kern-LVs, habe mehr ECTS aus den nicht Kern-LVs.


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Masterstudium Biotechnologie » Allgemeines


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: