Statistiken
Posts
28.509
Topics
27.680
LBT USER
9.420
 
 
Im Forum online
38
Besucher
1
Registrierter
36
Gäste
Mitglieder: Majestic-12 [Bot]
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Vorbereitung auf die Prüfung
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorbereitung auf die Prüfung
 Beitrag Verfasst: 02.01.2018, 20:18 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 07.10.2016, 08:33
Beiträge: 1
Hallo,

Ich schreib im Jänner die Prüfung wie soll man sich am besten vorbereiten. Ich hab gesehen es gab mal einen Fragenkatalog bzw. sind die Fragen vom Fragenkatalog noch aktuell?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbereitung auf die Prüfung
 Beitrag Verfasst: 08.01.2018, 18:41 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 18.10.2015, 09:32
Beiträge: 5
Die "alten" Fragen sind noch aktuell. Es gibt hier im Forum eine 70 seitige Ausarbeitung der Repetitoriumsfragen. Die kommen auch genau so dran. Ich würd aber die Antworten überarbeiten. Die sind sehr ausführlich. Ich habs auch sehr angenehm gefunden die Vorlesungsunterlagen durchzulesen und zu jedem Kapitel eine kleine Zusammenfassung zu schreiben und erst dann versuchen mit den Altfragen zu lernen.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbereitung auf die Prüfung
 Beitrag Verfasst: 10.01.2018, 14:40 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in

Registriert: 11.11.2012, 12:46
Beiträge: 211
Ich hab zum Teil die Fragen selbst ausgearbeitet; den meisten Teil habe ich aber in Büchern nachgelesen. Die 70-Seiten Ausarbeitung habe ich kein einziges mal angesehen ... war mir einfach zu viel Stoff.

Der Professor hat meiner Meinung nach ein paar Schwerpunktthemen - dieses HACP Konzept oder wie das hiess (kommt dann noch in dem Qualitätsübungen); insbesondere aber einen mikrobiellen Fokus. Mein Rat ist daher die Vorlesung als eine Art "erweiterte Mikrobiologie" anzusehen. Der Fokus der Hygiene ist eben primär Prophylaxe und so war ich das dann auch angegangen - als eine Art medizinische Mikrobiologie. Zur Ausarbeitung hatte ich primär den Brock verwendet, aber auch ein blaues Büchlein "Hygiene" ... war etwa 200 Seiten lang. Gibt es auch in der BOKU Fachbibliothek - die kann ich übrigens empfehlen. Einfach mit den Fragen da mal 1-2 Nachmittage Fragen ausarbeiten.

Ich fand die Prüfung nicht so schwer wenn man einen guten Mikrobiologie-Hintergrund hat. Meiner Meinung nach geht der Professor primär auf Verständnis, weniger um Faktenwissen alleine, wobei ein paar Fakten sicherlich hilfreich sind und bei den Antworten hingeschrieben werden sollten.

Der "Fragenkatalog" ändert sich nicht so sehr - wenn du die Fragen dort zu ~80% gut beantworten kannst, solltest du dir absolut keine Sorgen machen. Ich hab die Prüfung beim 1. Antritt geschafft, im Gegensatz zu einigen anderen Prüfungen im LMBT Curriculum.


Bei mir kamen damals Fragen zu:

- Was ist ein "Dauerausscheider", was ist ein "Rekonvaleszenzausscheider"?
- Cholera
- Was sagt der "Kapazitätstest" bei Desinfektionsmittel aus?
- Mykotoxine
- Implementierung des HACCP-Systems

Und noch einige mehr. Mykotoxine - ok, Pilze muss man sich auch einmal ansehen... ist aber meiner Meinung nach wenig über die Pilze.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbereitung auf die Prüfung
 Beitrag Verfasst: 09.02.2018, 17:56 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 29.03.2017, 08:36
Beiträge: 6
Für alle, denen die Prüfung noch bevorsteht meine Erfahrungen, ich hoffe Kado hat es im Jänner geschafft :wink: :

Ich war mit dem Lernen von Altfragen+Folien (ist ja beinahe das gleiche) und komplementärer Internetrecherche (die EFSA-Homepage ist sehr gut!) sehr zufrieden. Für die Immunologie am besten die Unterlagen aus Grundlagen der Biochemie hernehmen, mit den Hygiene-Folien konnte ich zumindest nicht viel anfangen.
Mein Aufwand war ca. 25 Stunden ohne Vorlesungsbesuch und auch einen Monat nach der Prüfung ist noch erstaunlich viel hängengeblieben.

Als Fragen hatte ich:
-Helminthen: Schweine-und Rinderbandwurm
-Vorratsschutz/Maßnahmen gegen Insekten
-Bacillus Cereus
-Salmonellen im Allgemeinen (+Einteilung)
-Mycotoxine (Aflatoxin glaube ich)
-HACCP-Konzept allgemein und Wurzeln

Im Nachhinein würde ich aber empfehlen die Fragen selbst auszuarbeiten, da man so die, teilweise sehr starken, Ähnlichkeiten von bakteriellen Lebensmittelvergiftern untereinander sowie von Protozoen/Helminthen besser darstellen kann.


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Biologie, Biochemie, Mikrobiologie, Genetik » Hygiene VO


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: