Statistiken
Posts
28.295
Topics
29.449
LBT USER
10.601
 
 
Im Forum online
26
Besucher
1
Registrierter
25
Gäste
Mitglieder: Majestic-12 [Bot]
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Alle Prüfungsfragen gesammelt (auf meiner Todo Liste)
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alle Prüfungsfragen gesammelt (auf meiner Todo Liste)
 Beitrag Verfasst: 03.07.2022, 22:09 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 02.07.2022, 09:51
Beiträge: 11
Ich arbeite grade alle Prüfungsfragen "auf", nur für die Fragen, und wann die gestellt wurden sind. Das ist sowieso für alle abrufbar unter dem Lernkatalog, aber ich wollte das als Zusammenfassung machen.

Das hier ist ein Platzhalter - morgen oder übermorgen bin ich damit fertig und aktualisiere dies hier.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alle Prüfungsfragen gesammelt (auf meiner Todo Liste)
 Beitrag Verfasst: 21.07.2022, 20:51 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 02.07.2022, 09:51
Beiträge: 11
Sorry für die Verspätung. Es war doch mehr Arbeit als ich gedacht hatte.

Ich hab das auch abkürzen müssen; so fehlen etwa 10 "Daten" (also das Datum von Fragen).

Dennoch habe ich das meiste gesammelt.

Ich stelle das mal so rein in den nächsten Punkt.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alle Prüfungsfragen gesammelt (auf meiner Todo Liste)
 Beitrag Verfasst: 21.07.2022, 20:51 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 02.07.2022, 09:51
Beiträge: 11
Zitat:
-------------------------------------------------------------------------------
Gesammelte Fragen:

Es kommen 6 Fragen, fast alle haben Unterpunkte. Strukturformeln werden oft
in einer Extra-Frage geprüft. In Summe gibt es meistens 30 Punkte zu
erreichen; ab 16 Punkte ist man positiv. Reaktionsgleichungen sind oft
vollständig hinzuschreiben. Oft sollte man die Lokalisation und
Funktion beschreiben, also nicht nur auf Details alleine eingehen.

1) Anmerkung: viele der folgenden Strukturformeln sind Teil des
Citratzyklus. Daher macht es Sinn den Citratzyklus gut zu
lernen.

Die Fragen sind meistens in "Tandem" gehalten, also zum
Beispiel: Geben Sie die Strukturformel von "Fumarat" und
"Malat" angeben (jeweils 1P).

Folgende Strukturformeln muss man können (je 1 Punkt):

- Harnstoff → https://de.wikipedia.org/wiki/Harnstoff
- Pyruvat → https://de.wikipedia.org/wiki/Pyruvat
- Laktat → https://de.wikipedia.org/wiki/Laktat
https://i.imgur.com/ss7kg1L.png
- Fumarat → https://de.wikipedia.org/wiki/Fumars%C3%A4ure
https://i.imgur.com/GCOuLFn.jpg
- Malat → https://de.wikipedia.org/wiki/Malat
- Citrat → https://de.wikipedia.org/wiki/Citrat
- Isocitrat → https://de.wikipedia.org/wiki/Isocitrat
- Oxalacetat → https://de.wikipedia.org/wiki/Oxalacetat
- Oxalat → https://de.wikipedia.org/wiki/Oxalat
- Acylphosphat: → Ein R-C=O sowie eine Phosphatgruppe dran also -PO4.
- Alpha-Ketoglutarat → https://de.wikipedia.org/wiki/Alpha-Ketoglutarat

- 1,3-Bisphosphoglycerate
- Sowie noch weitere Metabolite aus dem TCA-Cyklus
respektive der Glycolyse.

(25.10.2021, 22.04.2020, 20.02.2020, 31.10.2019, 21.02.2019,
21.02.2019, 20.12.2018, 27.09.2018, 27.09.2018, 14.06.2018,
22.02.2018, 20.10.2016, 24.09.2015, 02.07.2015, 02.07.2015,
07.05.2015, 07.05.2015, 04.12.2014)

2) Was ist der "Glyoxylat-Zyklus"? Wo findet er statt? Wie
lautet die Nettoreaktion des Glyoxylatzyklus? Welche
biologische Bedeutung hat der Glyoxylat-Zyklus für den
Stoffwechsel? Was ist seine Funktion? Nenne alle seine
Reaktionsfolgen mitsamt Enzymen, keine Strukturformeln. (4 Punkte)
Bilanz des Glyoxylat-Zyklus?

(07.09.2020, 22.04.2020, 27.09.2018, 22.02.2018, 01.12.2016,
20.10.2016, 18.02.2016, 07.01.2016, 24.09.2015, 04.12.2014,
08.05.2014, 18.04.2013)

3) Atmungskette: Definiere den Begriff Atmungskontrolle (1P).
Definiere den Begriff oxidative Phosphorylierung (1P).
Wie heißen die 4 Komplexe des respiratorischen Elektronentransport
beim Menschen? (2P).
Ekläre die Funktion der Komplexe der Atmungskette.
Warum wird bei der Oxidation von NADH mehr ATP gebildet
als bei der Oxidation von FADH2?
Wie kann cytosolisches NADH in die Mitochondrien für die
Atmungskette eingebracht werden?
Was ist ein Entkoppler, wie funktionieren sie?
Erkläre den Begriff "chemiosmotische Theorie".
Benennen Sie die "Komplexe der Atmungskette" - vor allem die
Protonenpumpe.
Was sind Cytochrom, Ubichinon/Ubichinol und FMN? Wo kommen
sie vor, welche Aufgaben haben sie? Strukturen von
Ubichinon/Ubichinol.
Welche Inhibitoren können eingesetzt werden?
Die 4. Komplexe der Atmungskette, Entkoppler, chemiosmotische Theorie
Komplexe der Atmungskette (vorallem Protonenpumpe),
Wie lauten die Namen der Komplexe der Atmungskette im humanen
Stoffwechsel? Cofaktoren, Skizze, Lokalisation, welche sind
Protonenpumpen? Wie sieht die ATP Bilanz aus?

(07.09.2020, 07.01.2016, 31.10.2019, 21.02.2019, 02.07.2015,
20.02.2014, 03.04.2014, 21.02.2019, 27.09.2018,
22.02.2018, 02.06.2016, 02.07.2015, 08.05.2014,
02.07.2015, 07.05.2015)

4) Der Pentosephosphatwegs: beschreibe den oxidativen Teil des
Pentosephosphatwegs, inklusive Lokalisierung, Funktion und
vollständige Reaktionsfolgen aller Reaktionen, mit Enzymnamen
(aber ohne Strukturformeln).
Welche Bedeutung hat der Pentosephosphatweg für die Zelle?
Wo entsteht NADPH im Pentosephosphatweg ("wo wird oxidiert")?
Bedeutung des NADP+/NADPH Verhältnis sowie Strukturformel
von NADPH zeichnen. Wie wird NADPH synthetisiert? Wie
heißen die wichtigsten Produkte des Pentosephosphat?
Wozu werden diese weiterverwendet? Gib die oxidative
Reaktionsfolge des Pentosephosphatwegs an.
Was ist NADPH und NADH, b was ist ihr Einsatzgebiet, c
Strukturformel von NADPH zeichnen.

(20.10.2016, 18.02.2016, 24.09.2015, 04.12.2014, 08.05.2014,
11.07.2013, 23.05.2013, 23.05.2013)

5) Substratkettenphosphorylierung (Def, 2 Beispiele + Reaktion+Strukturformel) (3Pkt)
Substratkettenphosphorylierung im Citratcyclus (Enzymname, Strukturformeln,
Reaktion). Was ist Substratkettenphosphorylierung?
Substratkettenphosphorylierung erklären und je ein Bsp aus
Glycolyse und TCA-Zyklus nennen.

Während der Glykolyse findet bei zwei Schritten eine Substratkettenphosphorylierung
statt:

a) 1,3-Bisphosphoglycerat + ADP → 3-Phosphoglycerat + ATP (Phosphoglyceratkinase)
b) Phosphoenolpyruvat + ADP → Pyruvat + ATP (Pyruvatkinase)

Im Citratzyklus wird die Phosphatgruppe auf GDP übertragen. Hier wird
zwar wie bei der oxidativen Phosphorylierung anorganisches Phosphat
verwendet, es handelt sich aber trotzdem um eine Substratkettenphosphorylierung:

a) Succinyl-CoA + GDP + Phosphat → Succinat + GTP + HS-CoA (Succinyl-CoA-Synthetase)

(26.04.2018, 30.11.2017, 20.10.2016, 18.02.2016, 24.09.2015,
08.05.2014, 20.02.2014, 11.07.2013)

6) Was ist die "alkoholische Gärung" und wie läuft sie ab? Warum
ist diese biochemisch relevant? (vollständige Reaktionsgleichung
und Enzymname angeben) (3 Punkte)
Was ist die "Homolactische Gärung"? Vollständige Reaktionsgleichung
und Enzymname angeben. (2 Punkte)

Was ist "homofermentative Gärung"?

Alkoholische Gärung: Beide Reaktionen erklären, Enzyme,
Strukturen, biochemische Relevanz

Alkoholische Fermentation: Definition und Reaktionsgleichungen +
Enzyme (ohne Strukturformeln) (3)
Was ist die Homolaktische Fermentation? (Definition und Reaktionsgleichung
mit Enzym)

Die homolaktische Gärung ist die einfachste Art der Fermentation. Das Pyruvat
aus der Glykolyse durchläuft einen einfachen Redox-Reaktion unter Bildung von
Milchsäure.

Insgesamt wird ein Molekül Glukose in zwei Moleküle Milchsäure umgewandelt.

Pyruvat wird vom Enzym Laktatdehydrogenase mit dem bei der Oxidation von
Glycerinaldehydphosphat zu Phosphoglycerat gebildeten Coenzym NADH zu
Lactat (Anion der Milchsäure) reduziert, das NADH wird dabei zu
NAD+ oxidiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Milchs%C3 ... %C3%A4rung

(29.10.2021, 29.10.2021, 10.10.2019, 10.10.2019, 26.04.2018,
22.02.2018, 22.09.2016, 02.06.2016, 31.03.2016, 24.09.2015,
07.05.2015, 07.05.2015)

7) Halbwertszeit von Proteinen, was beeinflusst diese? Wie
werden abzubauende Proteine markiert und abgebaut?
Proteinabbau, Halbwertszeit von Proteinen? Wie funktioniert
der proteolytische Abbau von Proteinen? Beschreiben Sie
die molekularen Prozesse! (3 Punkte)
Wovon hängt die Halbwertszeit humaner Proteine ab? Wie läuft
der Abbau ab (+ proteolytische Maschinerie) (4P)
Welche Reaktionen katalysieren Phosphorylasen? (+ 1 Beispiel nennen) (1P)
Rolle von Ubiquitin? Ubiquitin und Protein Abbau.
Was bestimmt die Halbwertszeit von Proteinen beim Menschen?
Wo und wie findet der "Proteinabbau im Körper" statt?
Wie werden abzubauende Proteine markiert, wie proteolytisch
abgebaut? Beschreiben Sie die molekularen Prozesse! (3 Punkte)
Aminosäurenabbau, bezogen auf Ammonium
Wie und wo werden Proteine abgebaut?

(02.07.2015, 03.04.2014, 02.07.2015, 22.09.2016, 20.10.2016,
31.03.2016, 02.07.2015, 20.10.2016, 07.05.2015, 07.05.2015)

8) Welche Funktion hat der Harnstoffzyklus? Lokalisation? Vollständige
Reaktionsgleichungen angeben sowie die Enzymnamen (keine Strukturen)!
Physiologische Bedeutung des Harnstoffzyklus? Wie entsteht das
Ammonium-Ion? Wie beziehungsweise woraus und wo entsteht Carbamoylphosphat
im Harnstoffzyklus? Wozu wird dieser Zyklus verwendet? (2)
Was ist der Harnstoff-Zyclus? Lokalisation? Physiologische Funktion?
Abfolge der Reaktionen (Enzymnamen, VOLLSTÄNDIGE Reaktionsgleichungen,
keine Strukturformeln!) 5 Punkte
Was ist der Harnstoff-Cyclus? Lokalisation? Physiologische Funktion? Abfolge
der Reaktionen (Enzymnamen, VOLLSTÄNDIGE Reaktionsgleichungen, keine
Strukturformeln!) 5 Punkte.
Harnstoff-Zyklus, wo lokalisiert alle Reaktionen und Enzyme.
5. Harnstoffzyclus
5a) Funktion
5b) Lokalisation,
5c) gesamte Reaktionsfolge ( mit Enzymnamen, ohne Strukturformel)
Harnstoff-Zyklus: wo und warum? Alle Reaktionen! (5P)

Mit anderen Worten: Beschreibe den Harnstoffzyklus
(25.10.2021, 20.02.2020, 21.02.2019, 01.12.2016,
22.09.2016, 02.06.2016, 31.03.2016, 18.02.2016,
24.09.2015, 02.07.2015, 07.05.2015, 04.12.2014,
03.04.2014, 23.01.2014, 08.05.2014, 20.02.2014,
11.07.2013, 02.07.2015, 02.07.2015, 18.04.2013,
14.06.2018, 23.05.2013, 20.12.2018, 26.04.2018)

9) Beschreibe den Cori Zyklus. Erklären Sie den Cori-Zyklus! (5P)
Was ist der Cori-Zyklus? Cori-Zyklus skizzieren und erklären.
Welche Rolle spielt die freie Enthalpie im Zusammenhang mit
der Regulation des Cori-Zyklus?

(29.10.2021, 07.09.2020, 10.10.2019, 21.02.2019, 14.06.2018,
26.04.2018, 22.02.2018, 02.06.2016, 31.03.2016, 07.01.2016,
24.09.2015, 07.05.2015, 18.04.2013, 29.10.2021, 26.04.2018
31.03.2016, 07.05.2015:)

10) Was ist Glykogen? Geben Sie die Reaktionen des Glykogenabbaus an! (3P)
Welche Hormone sind am Glykogenabbau beteiligt? (2P)
Welche Reaktione katalysiert die Glykogenphosphorylase? Erklärung
und Angabe der Reaktionsfolge. Welchen Cofaktor benötigt dieses
Enzym und wozu? 2 Punkte
Glycogen: Was ist es, wo ist es, wozu braucht man es? Wie wird
es mobilisiert (=abgebaut)? Durch welche Hormone wird der Abbau
stimuliert?
Glycogen: Aufbau und Struktur, Funktion, Synthese (+ alle
Reaktionen mit Enzymen), welche Hormone sind an der
Regulation beteiligt? (5)
Glykogen-Abbau (Reaktionen, Enzyme, Ort)
Warum ist die Speicherform von Glykogen besonders gut? Warum
brauchen wir überhaupt einen Glucosespeicher? Wo und wie wird
Glykogen gespeichert? Warum ist Glykogen als Speicherform
günstiger als Glucose? Glykogen, was wo und wozu, wie mobilisiert
also wie erfolgt der Abbau? Was ist Glykogen? Welche Hormone
beeinflussen den Glykogenabbau? Was ist der Unterschied
zwischen Leber und Muskel beim Glykogenabbau?
Was ist Glykogen? Wo und wozu wird es gespeichert? Glykogenabbau
(Reaktionsgleichungen und Name der Enzyme; keine
Strukturformeln) (3 Punkte)
Was ist "Glykogen"? Wo wird es gespeichert? Wie wird Glykogen
abgebaut? Welche Hormone beeinflussen den Glykogenabbau?
Was ist "Glykogen" und wie wird es abgebaut? (Reaktionsfolge und Enzymnamen)
Glycogen. Was ist es und wie ist der Aufbau. Wo ist es
lokalisiert? Abbau von Glycogen Reaktionsgleichungen
inklusive Enzymnamen, aber ohne Strukturformel.
Glyokogen: Lokalisation und Reaktionen und Enzyme des Abbaus beschreiben
Welche Hormone induzieren den Glycogenabbau in Leber u Muskel?
Auf eine Studentenfrage hin hat er gesagt, man solle auch
Hormone die nur in der Leber Glycogen abbauen (Glucagon) erwähnen.
Was ist Pyridoxal und Pyridoxalphosphat? Wo und bei welchen
Reaktionen spielen sie eine Rolle?
Glykogen-Abbau:
Welche Hormone beeinflussen den Glykogenabbau? Wie unterscheiden
sich Leber und Muskeln? Welchen Einfluss haben die Hormone auf
die Schrittmacherenzyme des Glykogenabbaus? (2 Punkte)
Glykogen + Glukagon.
Signaltransduktion von Hormon zum Schrittmacherenyzm

(25.10.2021, 12.04.2021, 07.09.2020, 20.02.2020, 21.02.2019,
21.02.2019, 20.12.2018, 27.09.2018, 14.06.2018, 22.02.2018,
22.02.2018, 01.12.2016, 22.09.2016, 31.03.2016, 18.02.2016,
07.01.2016, 02.07.2015, 08.05.2014, 20.02.2014, 23.05.2013)

11) Führen Sie die Reaktionen der Glykolyse an! (Gesamte Reaktionsgleichung,
Enzyme, Strukturformeln). Welche sind die regulierten Enzyme (aka
Schrittmacherenzyme) und wie werden diese aktiviert/inhibiert?
Definition Glycolyse/ Gluconeogenese, Bilanzen,
Reaktionsunterschiede (ohne Strukturformeln)
Aufgaben der Glykolyse und Glukoneogenese, b Reaktionen der Glukoneogenese
die in Glykolyse nicht vorkommen (mit Enyzmnamen, ohne Srukturformel),

Schrittmacherreaktionen und -enzyme der Glykolyse: Reaktionen und
allosterische Aktivierung/Hemmung für jede Reaktion
Wo finden wir NADH/FADH2 im Citratzyklus und in der Glykolyse?
Welche Reaktionen erzeugen NADH in der Glykolyse?
Citratzyklus: Reaktionen in denen NADH & FADH2 gebildet werden
(Gleichung & Enzym, keine Struktur).
Alle Reaktionen des Citratzyklus in denen NAD+ oder FAD umgesetzt
wird + Enzymname.
Können andere Zucker mit der Glykolyse verwertet werden?
Nettoreaktion der Glykolyse (Reaktionsgleichung) + Enzymnamen der
Schrittmacherreaktionen. Wodurch werden die regulierenden Enzyme
gehemmt beziehungsweise angeregt? (3P)
Wie viele C-Atome hat Glukose und was passiert mit denen im Stoffwechsel?
Wie wird Fructose in die Glykolyse eingeschleust? Reaktion
angeben. (2 Punkte)
Bilanz wenn Glucose aerob verwertet wird, wieviel ATP gesamt entsteht
(Glycolyse, Citrat-Zyklus, Pyruvat-DH)
Wie wird "Galactose" in die Glykolyse eingeschleust? Reaktionen +
Enzyme, ohne Strukturformel
Glycolyse (Was, Wo, Warum ..) Wie wird es hergestellt?
Glycolyse: Wie wird Galactose eingeschleust? (vollständige
Reaktionsgleichungen, + Enzymnamen, keine Strukturformeln) (3)
Wie ist die Energieladung einer Zelle definiert? (2)
Energiezustand einer Zelle: Dies kann abgegeben über das
Konzentrationsverhältnis von ATP, ADP und AMP.
Wie werden "Fructose" bzw. "Glycerin" in die Glykolyse eingeschleust?
Wie wird Mannose in die Glykolyse eingeschleust? (2)
→ Die Phosphofructokinase ist das "Schrittmacherenzym der Glykolyse".
Physiologische Bedeutung von Glykolyse und Gluconeogense? (2P)
Glykolyse: wo wird ATP generiert? (2P)
Substratkettenphosphorylierung der Glykolyse ( Reaktionen, Enzyme,
Strukturformeln ... auch von ATP)
Welche physiologischen Aufgaben haben die Glykolyse und
Glukoneogenese im menschlichen Körper?
Bei welchen Reaktionen der Glykolyse wird ATP gebildet
(Reaktionsgleichungen, Strukturformeln und Enzymnamen) (2 Punkte)
Gesamtbilanz des aeroben SW: Wie viele Mol ATP können aus einem Mol
Glukose generiert werden? Gesamtbilanz übersichtlich darstellen.

Welche Reaktionen der Glykolyse werden durch Schrittmacherenzyme
katalysiert (Vollständige Reaktionsgleichungen, Enzymnamen)

1. Reaktion der Glykolyse und was damit in der Gluconeogenese passiert

(1) Galactokinase + ATP ändert Galactose zu Galactose-1-phosphat
(2) Galactose-1-phosphat-Uridyl-Transferase + UDP-Glucose erzeugt zwei
Produkte: UDP-Galactose und Glucose-1-phosphat
(3) Phosphoglucomutase konvertiert Glucose-1-Phosphat zu
Glucose-6-phosphat, einem Intermediat der Glycolyse.
Glucose-1-phosphat kann mit UTP (Uridintriphosphat) durch die
UDP-Glucose-Pyrophosphatase zu UDP-Glucose regeneriert werden.
(4) Das Enzym UDP-Galactose-4-Epimerase sorgt dafür, dass aus
UDP-Galactose wieder UDP-Glucose wird. Sie kann wieder
für die Reaktion im 2. Schritt verwendet werden oder
zur Glycogen-Biosynthese verwendet werden.

(29.10.2021, 25.10.2021, 12.04.2021, 10.10.2019, 07.09.2020,
12.04.2021, 26.04.2018, 20.12.2018, 21.02.2019, 20.12.2018,
21.02.2019, 22.02.2018, 27.09.2018, 22.02.2018, 20.12.2018,
20.02.2014, 30.11.2017, 24.09.2015, 31.03.2016, 31.10.2019,
22.09.2016, 20.02.2020, 21.02.2019, 07.05.2015, 20.10.2016,
14.06.2018, 01.12.2016, 31.10.2019, 22.04.2020, 07.01.2016,
18.04.2013, 18.04.2013, 01.12.2016, 25.10.2021, 27.09.2018,
23.05.2013, 12.04.2021)

12) Bei welchen Reaktionen in der Glykolyse und im Citratzyklus entsteht
CO₂? Bei welchen Reaktionen im Citratcyclus wird CO2 gebildet?
(Enzym, Gleichung, nur Namen)
Welche Reaktionen des Citronensäure-Cyclus setzen CO2
frei (vollständige Reaktionsgleichungen inkl. Enzymnamen) (2 Punkte)
Decarboxylierungsreaktionen Citrat-Zyklus mit Strukturformeln,
Enzyme und co.
Decarboxylierungsreaktion im Citratcyclus (Enzymname, Strukturformeln)
Decarboxylierungsreaktionen im Citrat-Zyklus (inkl. Enzyme); Strukturformeln
Citrat und Oxalacetat; anaplerotische Reaktionen
Reaktionen inkl. Enyme des Citrat-Zyklus angeben, bei denen CO2 frei wird.

(02.07.2015, 01.12.2016, 26.04.2018, 02.07.2015, 18.04.2013,
07.01.2016, 18.02.2016)

13) Führen Sie die Reaktionen des Citratzyklus an, in denen NADH
oder FADH2 frei wird! (gesamte Reaktionsgleichung, Enzyme,
Strukturformeln). Mit anderen Worten: Reaktionen im
Citrat-Zyklus aufschreiben, bei denen NADH oder FADH2
gebildet wird. Citrat-Zyklus: wo wird NADH und FADH2
erzeugt? (3P)
Bei welchen Reaktionen des Citrat-Zyklus werden NADH oder
FADH2 gebildet? (4)
Bilanz angeben wenn Glucose aerob verstoffwechselt wird.
Welche anaplerotische Reaktionen gibt es im Citratzyklus?
Zeichnen Sie die Reaktionsfolge sowie die hierfür
verantwortlichen Enzyme.
Citrat-Zyklus und oxidative Phosphorylierung erklären.
Was ist die "oxidative Phosphorylierung"?
Wieso mehr Moleküle bei NADH als bei FADH2?
Reaktionsgleichung von Malat zu Produkt in Citratzyklus
Begriffe erklären: respiratorischer Elektronentransport;

Decarboxylierungsreaktionen im Citratzyklus, anaplerotische Reaktionen,
Citrat und Oxalacetat zeichnen.
Nettoreaktion von TCC, b Strukturformeln von 6 Reaktionsprodukten
( Acetylphosphat, Malat, alpha Ketoglutarat, Isocitrat,
Bisphosphoglycerat, Succinat

(10.10.2019, 27.09.2018, 20.12.2018, 21.02.2019, 22.02.2018,
31.10.2019, 27.09.2018, 18.02.2016, 14.06.2018, 22.04.2020,
23.01.2014, 22.02.2018, 07.01.2016, 22.02.2018, 07.09.2020,
03.04.2014, 23.05.2013)

14) Was versteht man unter anaplerotischer Reaktionen? Erklärung und
Angabe von zwei Beispielen! (2 Punkte)
Anaplerotische Reaktionen erklären + Beispiel.
Anaplerotische Reaktionen für den Citrat-Cyclus nennen.
Erklärung: anaplerotische Reaktionen
Was versteht man unter einer anaplerotischen Reaktionen?
Erklärung und Angabe von zwei Beispielen! 2 Punkte

(02.07.2015, 07.01.2016, 18.02.2016, 26.04.2018, 02.07.2015,
18.04.2013, 30.11.2017, 11.07.2013)

Wichtige Reaktionen, die den Citratzyklus auffüllen, sind:

→ die Carboxylierung von Pyruvat zu Oxalacetat durch die
Pyruvatcarboxylase; diese Reaktion ist besonders wichtig
für die Gluconeogenese
Pyruvat + CO₂ + ATP + H₂O → Oxalacetat + ADP + Pi + 2H⁺
→ die Transaminierung von Aspartat zu Oxalacetat durch
die Aspartat-Aminotransferase

15) Jeweils eine Beispielreaktion nenne für:
Kinase (1,5Pkt)
Mutase
Dehydrogenase (1,5Pkt)
Phosphatase
Epimerase
Phosphorylase: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorylasen
Isomerase
Aldolase
Transketolase (2Pkt)
- Transketolasen/Transaldolasen; wo kommen sie vor, was bewirken sie?
Wo kommen Transketolasen,.... vor, wozu? reaktionsfolge
Welche Reaktion katalysiert eine Transaminase (Reaktionsfolge,
ein Beispiel); wo spielen diese Enzyme eine Rolle? Wo sind
sie lokalisiert?
Welche Reaktionen katalysieren Transaminasen? Was wird als
Cofaktor benötigt und von welchem Vitamin stammt dieser Cofaktor?


In welchem Zyklus findet man diese Enzyme? Reaktionsmechanismus?
Worin unterscheiden sie sich? Keine Strukturen! Enzymklassen?
Beispielreaktion hierzu nennen (ein Beispiel jeweils angeben)?
Transketolasen/Transaldolasen, Transaminierung

(01.12.2016, 30.11.2017, 14.06.2018, 20.10.2016,
21.02.2019, 02.07.2015, 23.01.2014, 02.07.2015,
07.01.2016, 07.01.2016, 21.02.2019, 03.04.2014,
30.11.2017, 07.05.2015, 20.02.2014)


16) Citratcyclus: bei welchen Reaktionen entsteht CO2? (vollständige
Reaktionsgleichungen + Enzyme) (2)
3 nachfüllende Reaktionen im Citrat Zyklus angeben.
Zitronensäure Zyklus Alle Reaktion + Enzymnamen (4Pkt)
Wieso kann durch NADH 1 ATP mehr synthetisiert werden als durch
FADH2? (1)
In welchen Reaktionen des Citratzyklus werden NADH und FADH₂
gebildet? Reaktionsgleichung, Enzymname, Strukturformel angeben.
Bei welchen Reaktionen im Citratzyklus wird CO2 freigesetzt?
(Reaktionsgleichung und Enzymnamen) (2 Punkte)
Alle Reaktion des Citratzyklus, in denen NADH und FADH2 gebildet
werden, angeben. Keine Strukturen.
Wie lautet die Nettoreaktion des katabolen Citratzyklus?
Reaktionen im Citrat Zyklus bei denen CO2 entsteht mit Enzymen,
Gleichungen und Strukturformeln.

(29.10.2021, 22.02.2018, 14.06.2018, 22.09.2016, 04.12.2014,
08.05.2014, 30.11.2017, 08.05.2014, 11.07.2013)

17) Hormone, die an der Gluconeogenese beteiligt sind erklären.
Gluconeogenese: alle RG nennen inklusive Enzyme. Welche kommen nur
hier vor und nicht in der Glykolse? (10Punkte)
Welche Gluconeogenese-Reaktionen finden nicht in der Glykolyse
statt? (3P)
Gluconeogenese. Alle Reaktionsgleichungen inklusive Enzym und Strukturformeln
zeichnen. Welche Reaktionen find nur statt bei der Gluconeogenese und nicht
bei der Glyolyse?

(07.01.2016, 25.10.2021, 20.12.2018, 20.02.2020)

18) 2 Vitamine Struktur + Funktion + Cofaktor aus was entsteht es (5Pkt)
2 fettlösliche Vitamine nennen sowie, Reaktionen, wo sie vorkommen,
Strukturformeln zeichnen, jeweils eine Reaktion wo sie vorkommen.
Riboflavin, FMN, FAD: Was, woher, wo im Stoffwechsel beteiligt?
(keine Strukturformel).
Riboflavin, FMN, FAD: Was ist das? Wo werden sie als Cofaktoren
benötigt? Strukturformeln.
Was sind Riboflavin, FMN, FAD, Wo kommen sie vor und bei welchen
Reaktionen/Enzymen in welchen wegen spielen sie eine Rolle? FMN
zeichnen. Wie wird aus Riboflavin FMN?

A, D, E und K sind fettlöslische Vitamine.

Siehe: https://en.wikipedia.org/wiki/Vitamin_A

(26.04.2018, 30.11.2017, 20.02.2014, 11.07.2013)

19) Durch welche Substanzen wird die Aktivität der Schrittmacherenzyme
gesteigert und durch welche Substanzen wird ihre Aktivität verringert?
(3 Punkte)

(22.02.2018)

20) Bei welchen Reaktionen im Stoffwechsel entsteht "Ammonium"?
Gleichungen wo Ammonium entsteht angeben.

(01.12.2016, 14.06.2018)

23) Glycerinaldehyd-3-Phosphat Shuttle

24) Wie kommt man von Succinat zu Glukose?

(12.04.2021)

25) Was sind Adrenalin und Glucagon? Wo spielen sie eine Rolle und
geben Sie die damit verbundene Informationskaskade an!
Was ist Glycogen und Adrenalin? Wofür werden sie im
Stoffwechsel verwendet? Signalweg aufschreiben.
Signalweg von Glucagon - Wo? Welche Enzyme betroffen?

(23.05.2013, 29.10.2021)

26) Was bedeutet reziproke Regulation mit Beispiel. Reziproke
Regulierung in der Glykolyse und Gluconeogenese
unterscheiden (Enzyme, Strukturformeln, 2. Glykogenabbau,
wie, wo, warum, Reaktionsfolge.

(23.05.2013, 23.01.2014)

27) Was macht die "Pyruvat-Carboxylase"? (- Gluconeogenese!)
Welche Reaktion katalysiert die Pyruvat-Carboxylase?
Was passiert mit Pyruvat im Sättigungszustand?

(07.05.2015, 02.06.2016, 07.09.2020)

28) Rolle von Insulin? Rolle von Glucagon? Was passiert bei
hohem Bluglucosespiegel?

(07.09.2020)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alle Prüfungsfragen gesammelt (auf meiner Todo Liste)
 Beitrag Verfasst: 21.07.2022, 20:58 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 02.07.2022, 09:51
Beiträge: 11
Zur Erklärung:

Mein Versuch war es die Daten zu sammeln wann die Frage kam. Da
scheint sich das Muster relativ oft zu wiederholen; ich hab das dann aber
gelassen. Es war einfach zu viel Arbeit. Aber eventuell können das
andere aufgreifen und verbessern. Manches oben gehört gestrichen
da es wiederholt wird, aber ich hab es dann eben gelassen.

Daher gebe ich ein paar Tipps für jene die die Prüfung noch vor sich
haben; ich hab sie beim 3. Antritt bestanden.

1) Mein erster Tipp: fangt am besten mit Glykolyse und Citratzyklus an.
Lernt die WIRKLICH gut, also Strukturformeln, Enzyme und auch ein
bisserl Hintergrundwissen, also wie und wo die reguliert werden.

Die beiden Zyklen sind meiner Meinung nach am wichtigsten.

Bei der letzten Prüfung kam Citratzyklus. Das waren 10 Punkte.
Ich glaub er hat extrem geachtet das man den Citratzklus gut
gekonnt hat. Wer das nicht gut kann hat wohl keine guten
Aussichten die Prüfung zu bestehen (ist meine Meinung). Von
daher mein Tipp: die beiden Zyklen wirklich gut kennen.

2) Strukturformeln würde ich auch gut anschauen. Wenn ihr die
beiden oben genannten Zyklen gut könnt dann habt ihr eh
schon die Struktur von Pyruvat. Von Pyruvat zu Laktat ändert
sich ja nur eine Position. Das merkt man sich leicht. Ähnliches
gilt für die C4-Verbindungen. Da ändert sich meistens nur ein
oder zwei Positionen. Das merkt man sich schnell. NADH und
NADPH Struktur: die übt man vielleicht 2-3x und dann sollte
das schon gut gehen.

3) Die kleineren Zyklen merkt man sich recht schnell. Harnstoffzyklus
hat nur 5 oder 6 Schritte die man können muss. Ähnliches gilt
für Glykogensynthese, NADPH Zyklus (also Pentosephosphat),
das sollte nicht ein riesiges Problem sein. Die Enzymnamen kann
man sicht oft logisch merken, also was macht eine Dehydrogenase?
Entfernt wohl H aus dem Substrat. Wenn die 2x entfernt und man
eine Struktur kann, kann man die andere Struktur ableiten.
Und so weiter.

Ich tu mir schwer mit dem auswendig merken, so das ich Eselsbrücken
benötigt hatte, dann geht das schon.

4) Die Atmungskette war langweilig. Die ATP Synthase war aber
cool. Die hab ich zuerst gelernt. Danach geht es auch einfacher wenn
man die ersten 4 Komplexe ansieht. Wenn einem also das zu langweilig
ist, einfach über die ATP Synthase lesen, und dann muss man nur
noch verstehen wie der H+ Überschuss entsteht. So habe ich mir
das gemerkt.

5) Unbedingt die Nettoreaktionen können! Die sind immer etwa 1
Punkt wert. Vergesst nicht auf so etwas, zwischen 4 und 5 ist das
oft entscheidend.

Alles in allem fand ich die Prüfung nicht soooooo schwer, aber es
ist schon extrem viel Stoff. Daher sollte man doch einige Zeit
einplanen. Bei mir waren es dann in Summe eigentlich 3
Wochen, das reicht dann aber eigentlich schon. Man wiederholt
ja alles von einem Tag auf den nächsten, also auch Mnemozettel
schreiben und mit Farbe markieren.

Viel Glück an die kommende Generation!


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: