Statistiken
Posts
28.685
Topics
29.111
LBT USER
9.877
 
 
Im Forum online
40
Besucher
2
Registrierter
37
Gäste
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - endverdünnung berechnen
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 03.11.2010, 09:14 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 12.04.2010, 15:08
Beiträge: 26
hallo!

könnte mir jemand bitte bei diesem beispiel weiterhelfen? bin grad zu doof dafür^^
sie haben eine 1:20 verdünnung. diese ist noch immer zu trüb. sie nehmen 1 ml davon und geben 2 ml nacl lsg dazu.
noch immer zu trüb. sie nehmen 500ul davon und geben die selbe menge nacl wie vorhin hinzu. endverdünnung?

danke


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 03.11.2010, 14:02 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 30.09.2008, 12:36
Beiträge: 79
Du hast 1:20, verdünnst das 1:3, also insgesamt 1:60. Dann nochmal 1:5, also insgesamt 1:300.

Gruß.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 03.11.2010, 17:24 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 12.04.2010, 15:08
Beiträge: 26
ergibt sinn! :)
danke


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 22.09.2011, 14:18 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 29.09.2009, 18:39
Beiträge: 97
hm blöde frage, aber warum lasst man dann nicht bei berechnen zum schluss 0,5 zu 2,5 stehen, anstatt diese zu verdoppeln um dann auf oben genanntes ergebnis zu kommen :( ??

_________________

******I'm rolling Thunder, pouring Rain - I'm coming on like a HURRICANE******



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 22.09.2011, 17:51 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in
LBT User Foto

Registriert: 04.11.2009, 19:35
Beiträge: 100
Kannst du ja auch machen kommst dann auf das selbe.
Zuerst 1:20 und 1:3 ist schon wie erwähnt 1:60
wenn du dann noch 0,5:2,5 machst kommst du auf 0,5:150
So gibt man aber in der Praxis keine Verdünnungen an deshalb das ganze mal 2 rechen und schon bist du wieder bei 1:300 ;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: endverdünnung berechnen
 Beitrag Verfasst: 22.09.2011, 19:33 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 29.09.2009, 18:39
Beiträge: 97
oh vielen Dank! :-D

_________________

******I'm rolling Thunder, pouring Rain - I'm coming on like a HURRICANE******



Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: