Statistiken
Posts
28.615
Topics
29.052
LBT USER
9.713
 
 
Im Forum online
47
Besucher
2
Registrierter
45
Gäste
Mitglieder: Google Adsense [Bot], SebastianTief
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Rechnugen Striedner
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 01.03.2013, 13:48 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 09.11.2009, 13:55
Beiträge: 12
Batchprozess/FedBatch-Lückenfüllungsrechnung:
Inokulumsmasse: 1kg
Anzahl Generationen 7
μ gefragt
Dauer 9h
Zelldichte gefragt (g/L)
Endbiomasse gefragt
Batchvolumen 10 m3
Feed:
μ 0,15
Anzahl generationen gefragt
Dauer gefragt
Zelldichte feedende 0,06 kg/L
Endbiomass 1536 kg
GesamtVol gefragt
Yield unbekannt
Glukose (inkl inokulum) 5000kg
Preis Glukose (pro Pfund-mit Umrechnungstabelle) 2,65?
Anteil Glukosepreis an gesamtmedium: 61%
Gesamtkosten


Hab das aus den Prüfungsfragen könnte das bitte wer vorrechnen das man ungefähr einen plan hat wie man das rechnet bzw wo die formeln dazu stehen lg horstl


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 01.03.2013, 17:33 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 11.09.2008, 10:24
Beiträge: 146
Wohnort: Orth an der Donau
Hallo,

Also ich hab ein bissl hin und her überlegt und bin vll auf den Batch-Teil draufgekommen:

Anfangskonzentration: 1kg(Inokulumsmasse)/10m³(Volumen-Batch)
also x0= 1kg/m³......das dann in g/L umrechnen ergibt 0,1g/L

Endkonzentration: man weiß dass es 7 Generationen gibt
also xEnde= x0*2^7 --> 0,1*2^7 = 12,8 g/L Endbiomasse
wenn man das auf die 10m³ des Batchvolumens rechnet also 12,8*10000= 128000g also 128kg

Wachstumsrate mit der Formel x=x0*e^µ*t errechnen
also einfach nach µ umformen ergibt dass dann 0,54h^-1

Ist wie gesagt nur eine Idee und ich hab keine Ahnung ob das stimmt!! Bitte korrigieren wenns nicht so ist!

Bei den Fed-Batch Sachen steh ich auch komplett an und wäre für jede Hilfe dankbar! :)


Zuletzt geändert von Valilein am 04.03.2013, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 03.03.2013, 17:11 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 06.01.2011, 13:54
Beiträge: 23
ja, das müsst so stimmen.

dann kannst sagen Endbiomasse - BM im batch = 1536-128 = 1408 kg = 128*10^n

n --> 3,58 Generationen
1536 /128 = e^0,15*t --> t = 16,6 h

Gesamtvolumen
0,06 kg ..... 1l
1536 kg .... x
x = 25,6 m³

Y = deltaX/5000 = 0,3
Kosten:

1 kg ...2,205 pfund (angabe: 1 pound = 2,65 Euro)
5000 kg ...11025 pfund
11025*2,65 = 29216,25 € ... 61 %
100 % ...47895,49 €


so hätt ich das dann gerechnet ;)
für Rechenfehler haft ich nicht, aber vom Schema müssts stimmen...

lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 03.03.2013, 18:05 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 11.09.2008, 10:24
Beiträge: 146
Wohnort: Orth an der Donau
Vielen Dank!

Mir hat einfach die Verbindung gefehlt die 1408 als Endbiomasse im Fed und die 128 als Anfangsbiomasse zu sehen. Dann is es ganz klar.
Alledings glaub ich du hast nen kleinen Fehler drinnen. Glaub Mirkoogranismen vermehren sich laut der Formel: x=x0*2^n also nicht 10^n.
Nur der Vollständigkeit halber. Dein Ergebnis passt aber eh zu dem 2^n, also vll hast du dich nur verschrieben ;)

Aja und ich denke es ist nur die Dauer der Fed-Phase gefragt.
Also würd ich in dem Fall für die Endbiomasse die 1408kg statt den 1536kg nehmen.

lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 10:50 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 11.09.2008, 10:24
Beiträge: 146
Wohnort: Orth an der Donau
Ich hab hier noch eine Rechnung gefunden, bei der ich nicht weiterkomm.
Ich denk da fehlt vielleicht eine Angabe, aber kann man die rein nach den Angaben rechnen?

Batchstartvolumen (inokulum) 6,25kg
Anzahl der Generationen
Wachstumsrate d. Batch
Dauer 8h
Endbiomasse = Feed Start
Zelldichte d. Batch 7,25
Batchvolumen
Anzahl der Genereationen (Feed) 4
Wahcstumsrate 0,2
Dauer
Biomasse Feed Ende
Zelldichte (feed) 0,4
Gesamtbiomasse
Yield 0,3
Glucose Kosten 2,5?/ld
Glucosebedarf f. Medium 55%
Gesamtkosten f. Medium


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 12:19 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 09.11.2009, 13:55
Beiträge: 12
@ vallilein thx für die antwort kann es sein das bei der berechnung der wachstumsrate einen fehler gemacht? vlt auch ich ? ich hab für x0=0,1 x=12,5 g/l t =9 h wachstumsrate = ln (x/x0) / t da bekomm ich 0,5391 = ln (128) / 9 wie kommst du auf 0,51? lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 12:19 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 09.11.2009, 13:55
Beiträge: 12
@ vallilein thx für die antwort kann es sein das bei der berechnung der wachstumsrate einen fehler gemacht? vlt auch ich ? ich hab für x0=0,1 x=12,5 g/l t =9 h wachstumsrate = ln (x/x0) / t da bekomm ich 0,5391 = ln (128) / 9 wie kommst du auf 0,51? lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 12:19 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 09.11.2009, 13:55
Beiträge: 12
@ vallilein thx für die antwort kann es sein das bei der berechnung der wachstumsrate einen fehler gemacht? vlt auch ich ? ich hab für x0=0,1 x=12,5 g/l t =9 h wachstumsrate = ln (x/x0) / t da bekomm ich 0,5391 = ln (128) / 9 wie kommst du auf 0,51? lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 12:24 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 11.09.2008, 10:24
Beiträge: 146
Wohnort: Orth an der Donau
Yup...da hab ich meine eigene Schrift wohl nicht lesen können...werds gleich ausbessern;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 04.03.2013, 14:05 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 09.11.2009, 13:55
Beiträge: 12
Hefezüchterin11 hat geschrieben:
ja, das müsst so stimmen.

dann kannst sagen Endbiomasse - BM im batch = 1536-128 = 1408 kg = 128*10^n

n --> 3,58 Generationen
1536 /128 = e^0,15*t --> t = 16,6 h

Gesamtvolumen
0,06 kg ..... 1l
1536 kg .... x
x = 25,6 m³

Y = deltaX/5000 = 0,3
Kosten:



1 kg ...2,205 pfund (angabe: 1 pound = 2,65 Euro)
5000 kg ...11025 pfund
11025*2,65 = 29216,25 € ... 61 %
100 % ...47895,49 €


so hätt ich das dann gerechnet ;)
für Rechenfehler haft ich nicht, aber vom Schema müssts stimmen...

lg



also ich hab das ein bisschen anders gerechnet und wollte fragen was da jetzt falsch oder richtig ist

für die zeit : 1536 = 128 e^0,15 t t=16,6 h gleich wie oben

die generationen bereiten mir kopfzerbrechen:

meines erachtens kann man das mit 2 verschiedenen systemen berechnen

1. da für eine generation gilt (laut skript) 2^1 x0 = x0 e^wachstumsrate mal zeit muss für n generationen gelten 2^n xo = xo e^(wie oben) folglich könnte man dann einsetzen (nach streichen von x0) wachstumsrate gegeben zeit berechnet also einsetzen ergibt 2^n = 12,06 , n ungefähr 3,58 generationen

2. möglichkeit wäre wie oben gemacht jedoch für x nicht 1408 sondern 1536 !!!!

1536 =128 2^n 12=2^n womit wieder ungefähr 3,58 rauskommt

jetzt meine frage .... vlt ist in der Endbiomassen angaben die 128 kg von der batch kultur schon abgezogen oder rechne ich falsch ????


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechnugen Striedner
 Beitrag Verfasst: 19.09.2014, 12:02 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 19.11.2007, 16:53
Beiträge: 18
Valilein hat geschrieben:
Ich hab hier noch eine Rechnung gefunden, bei der ich nicht weiterkomm.
Ich denk da fehlt vielleicht eine Angabe, aber kann man die rein nach den Angaben rechnen?

Batchstartvolumen (inokulum) 6,25kg
Anzahl der Generationen
Wachstumsrate d. Batch
Dauer 8h
Endbiomasse = Feed Start
Zelldichte d. Batch 7,25
Batchvolumen
Anzahl der Genereationen (Feed) 4
Wahcstumsrate 0,2
Dauer
Biomasse Feed Ende
Zelldichte (feed) 0,4
Gesamtbiomasse
Yield 0,3
Glucose Kosten 2,5?/ld
Glucosebedarf f. Medium 55%
Gesamtkosten f. Medium



Hallo, wisst ihr schon ob man das rechnen kann? ich denke da fehlt ne Angabe..?


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Verfahrenstechnik » Grundlagen der Bioprozeßtechnik VO


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: