Statistiken
Posts
28.616
Topics
29.050
LBT USER
9.713
 
 
Im Forum online
21
Besucher
0
Registrierter
20
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 10:23 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Anbei meine Zsfg der aktuellen Vorlesungsfolien auf 40 Seiten. Ich habe die Datei in 2 Teile teilen müssen, da es mich nur 2MB raufladen lässt. Die Lernhilfen sind leider gesperrt...

Viel Erfolg bei der Prüfung!



PS. Die Formatierung ist ws nicht besonders, da von .odt auf .doc konvertiert wurde.


Dateianhänge:
Zusammenfassung BioPro.doc.zip [1.82 MiB]
1530-mal heruntergeladen


Zuletzt geändert von Agnosticus am 11.01.2016, 10:33, insgesamt 4-mal geändert.
Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 10:24 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Teil 2


Dateianhänge:
Zusammenfassung BioPro2.doc.zip [1.2 MiB]
1374-mal heruntergeladen
Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 11:26 
Laborjunky
Laborjunky
LBT User Foto

Registriert: 30.11.2008, 17:45
Beiträge: 558
Agnosticus hat geschrieben:
PS. Die Formatierung ist ws nicht besonders, da von .odt auf .doc konvertiert wurde.


.odt weil linux? :mrgreen:
fetten dank für die zsfg!!!!!
wie würdest du seine rechenbsp benoten von der schwierigkeit her?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 11:40 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Yup :D

Ich schreibe die Prüfung erst am 18. ;)

Generell glaub ich die Dürauer-Rechnungen sind der K(n)ackpunkt.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 12:15 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 16.10.2012, 09:40
Beiträge: 66
Danke!!

mach die Prüfung auch am 18., ich hoff mal, es wird nicht allzu schlimm..;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.01.2016, 13:36 
Laborjunky
Laborjunky
LBT User Foto

Registriert: 30.11.2008, 17:45
Beiträge: 558
All hail the bugfree Linux!! <3 :mrgreen:
Cool, danke. Mal sehen obs am 18. was wird!


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 12.01.2016, 10:06 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Bugfree? ^^ schöne wärs, aber zumindest freier und sicherer als die Alternativen.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 13.01.2016, 12:43 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 05.12.2013, 12:46
Beiträge: 27
Hi! :)

Hat jemand von euch genau verstanden, wie das mit der bewertung bei der prüfung ist?
Also es muss ja jeweils der Holubar- und der Dürauer- theorieteil positiv sein.
Aber muss auch der Rechenteil an sich positiv sein, oder dient der eher der "aufbesserung"?

Lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 13.01.2016, 14:06 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 16.10.2012, 09:40
Beiträge: 66
Alle drei Teile müssen positiv sein, also auch der Rechenteil ;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 11.03.2016, 22:39 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 24.01.2012, 21:48
Beiträge: 4
der letzte kommentar ist jetzt zwar schon zwei Monate her aber vielleicht interessierts noch jemand, dass im BOKUlearn unter "Informationen zur Prüfung" folgendes steht:
"Es gilt bei den schriftlichen Prüfungen der folgende Modus:

1) Die Gesamtpunktezahl beträgt 72. Zur positiven Absolvierung sind mehr als die Hälfte, d.h. mindestens 37 Punkte insgesamt erforderlich. Allerdings müssen auch die einzelnen Teilgebiete (Fragen 1-4 Fermentation und Prozesskontrolle, Fragen 6-9 Downstream-processing) mindestens positiv absolviert werden, das sind mindestens jeweils 13 Punkte. Wird in einem Fall diese Punktezahl nicht erreicht, ist die Prüfung auf jeden Fall negativ, auch wenn die Gesamtpunktezahl über 37 liegt. Frage 5 ist eine Rechenaufgabe bestehend aus einem Upstream/Downstreamteil, die getrennt benotet werden. Bedenken sie, dass sie bei dieser Frage die notwendigen Punkte für einen positiven Abschluss sammeln können, falls sie in den anderen Teilgebieten zwar positiv (z. B mit je 13 Punkten) sind, aber insgesamt die nötigen 37 Punkte nicht erreichen."

so wie ich das verstehe muss der Rechenteil nicht positiv absolviert werden, sondern dient nur zur "Aufbesserung" der Note. Korrigiert mich bitte falls ich es komplett falsch verstanden hab :D


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 12.03.2016, 07:19 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Danke für die Richtigstellung! :) Das wollt ich eig noch machen, habs dann aber vergessen....


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 12.03.2016, 08:54 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 16.10.2012, 09:40
Beiträge: 66
ja hab ich falsch verstanden ;) sorry für die fehlinfo. Holubar meinte in der Vorlesung aber, dass viele die Prüfung nicht schaffen weil sie den Rechenteil gar nicht erst probieren. Also vernachlässigen sollte man ihn auch nicht unbedingt ;)

lg


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 15.03.2016, 08:29 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 31.01.2011, 14:30
Beiträge: 73
Danke, danke, danke für die zusammenfassungen :D :!:
äffchen


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 15.03.2016, 15:46 
Mikroskopierer/in
Mikroskopierer/in
LBT User Foto

Registriert: 17.11.2009, 08:53
Beiträge: 213
Übrigens, meistens kommt bei den Rechnungen eine Batch-Fed-Batch-Auslegung (Holubar) und eine der DSP-Rechnungen (Dürauer: Zentrifungen, Vakuumtrommelfiltration, etc)

Um sich für die Batch-Fed-Batch-Auslegung vorzubereiten, kann man einfach die Angaben aus den Angewandten Mibi-UE nehmen. Er wird die Zahlen zwar immer wieder leicht abändern und hin und wieder muss man von Fed-Batch auf Batch zurückrechnen (wie bei der Prüfung im Jänner), aber wenn man das Blatt ein paar Mal durchgerechnet hat, geht das ohne Probleme.

Zusätzlich muss man noch die Kosten für die Glucose ausrechnen, welche meist in britischen Pfund pro Kilogramm Glucose oder in € pro lb angeben ist (siehe Masseinheiten_Umrechnungsfaktoren.pdf im boku.learn)


Dateianhänge:
Vorkultur-Batch-FedBatch-Auslegung.xls [26 KiB]
786-mal heruntergeladen
Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenfassung der Vorlesungsfolien
 Beitrag Verfasst: 19.03.2018, 11:59 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 21.02.2016, 21:07
Beiträge: 5
Hat die Zsf. gereicht??? Danke;)


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » Verfahrenstechnik » Grundlagen der Bioprozeßtechnik VO


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: