Statistiken
Posts
28.620
Topics
29.056
LBT USER
9.714
 
 
Im Forum online
33
Besucher
0
Registrierter
32
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Organische Chemie (Aromate)
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Organische Chemie (Aromate)
 Beitrag Verfasst: 07.12.2008, 18:51 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 27.05.2008, 13:58
Beiträge: 7
Wohnort: 1140 Wien
Hi!

Ich hab da eine kleine Verständnisfrage zu den Aromaten: woran seh ich, wie man die Aromaten nach aromatischen Charakter ordnet? Ich hab da so eine Ahnung, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Bitte dringend um Hilfe!!

Danke im Voraus!


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Organische Chemie (Aromate)
 Beitrag Verfasst: 08.12.2008, 08:44 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in
LBT User Foto

Registriert: 23.01.2007, 19:24
Beiträge: 100
Wohnort: Wien
ok, nachdem ich meinen beitrag von gestern nacht selbst wieder gelöscht hab...(don't drink and post :lol: )

also mit hilfe der hückel regel schaut man, ob eine verbindung überhaupt aromatisch ist.
wie sehr aromatisch hängt dann davon ab, wie elektronenreich die ringe sind

lg c.

_________________
alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher (einstein)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Organische Chemie (Aromate)
 Beitrag Verfasst: 08.12.2008, 14:44 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 27.05.2008, 13:58
Beiträge: 7
Wohnort: 1140 Wien
ok danke aber wie is das dann? je elektronenreicher die ringer desto aromatischer ist die verbindung, oder wie?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Organische Chemie (Aromate)
 Beitrag Verfasst: 08.12.2008, 23:28 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 18.11.2007, 18:22
Beiträge: 5
Also im Prinzip gehts darum: Je mehr vollständige aromatische Ringe du in einem Molekül hast, desto aromatischer. Fehlen einem Ring allerdings Elektronen um die Hückl-Regel zu erfüllen, dann versucht er sich diese von einem anderen Ring in seiner Nachbarschaft zu "nehmen". Dadurch wird dann allerdings dieser Ring wieder etwas "geschwächt"=desaktiviert.
Ich hoff das ist jetzt klar verständlich gewesen ;)


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Organische Chemie (Aromate)
 Beitrag Verfasst: 24.02.2013, 12:41 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 04.01.2013, 09:29
Beiträge: 102
Theresa.H hat geschrieben:
Also im Prinzip gehts darum: Je mehr vollständige aromatische Ringe du in einem Molekül hast, desto aromatischer. Fehlen einem Ring allerdings Elektronen um die Hückl-Regel zu erfüllen, dann versucht er sich diese von einem anderen Ring in seiner Nachbarschaft zu "nehmen". Dadurch wird dann allerdings dieser Ring wieder etwas "geschwächt"=desaktiviert.
Ich hoff das ist jetzt klar verständlich gewesen ;)


Würde dann folgende Reihung (Bsp vom Übungszettel) richtig sein:

Toluol > Benzol > Napthalin > Anthracen > (das letzte - wie nennt sich das?)


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Chemie » Organische Chemie für Lebensmittel- und Biotechnologen VO


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: