Statistiken
Posts
28.503
Topics
28.257
LBT USER
9.524
 
 
Im Forum online
31
Besucher
0
Registrierter
30
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Prüfung vom 15. Juni. 2012
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prüfung vom 15. Juni. 2012
 Beitrag Verfasst: 17.06.2012, 22:12 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 19.03.2010, 09:28
Beiträge: 8
1.) Kraft 2
a.) Dürfen Kräfte entlang der Wirkungslinie verschoben werden? Dürfen sie parallel zur Wirkungslinie verschoben werden? In welchen Fällen ist eine Verschiebung entlang der Wirkungslinie bzw. eine Parallelverschiebung erlaubt? (1,5 Punkte)
b.) Was kennzeichnet ein zentrales Kräftesystem? Wann sind 3 Kräfte in einem Zentralen Kräftesystem im Gleichgewicht? (1,5 Punkte)

2.) Carnot Kreiprozess
a.) Welche 4 thermodynamischen Zustandsänderungen bilder den Carnot'schen Kreisprozess? Zeichnen Sie das p-V Diagramm des Carnot'schen Kreisprozesses. (2 Punkte)
b.) Wie ist der Wirkungsgrad einer Wärmekraftmaschine definiert? (1 Punkt)
c.) Wie groß ist der Wirkungsgrad der Carnot-Wärmekraftmaschine? Beschreiben Sie die in der Formel vorkommenden Größen. (1 Punkt)
d.) Ist der Carnot'sche Kreisprozess reversibel oder irreversibel? Warum? (1 Punkt)

3.) Elektrische Leitung im Wechselstromkreis
a.) Erklären Sie die Begriffe Scheinleistung, Blindleistung und Wirkleistung. Wie ist der Zusammenhang zwischen den 3 Leistungen? (1,5 Punkte)
b.)Was ist der Wirkleistungsfaktor? Warum muss die Blindleistung klein gehalten werden? (1,5 Punkte)

4.) Rechnen Sie folgende Größen in SI-Einheiten um:
->17 kilokalorien/min (1kcal = 4200J)
->2,3*10^5 J/cm²

5.) Eine Kugel (Masse = 2kg, Durchmesser = 15cm) rollt auf einer schiefen Ebene eine höhendifferenz 0,7m hinunter.
I(kugel) = 2/5 * m* R²
a.) Welche Geschwindigkeit hat die Kugel am unteren Ende? (2 Punkte)
b.) Welchen Impuls hat die Kugel am unteren Ende? (1 Punkt)
c.) Welchen Drehimpuls hat die Kugel am unteren Ende? (1 Punkt)

6.)Der Gefrierpunkt von Wasser soll auf -10°C erniedrigt werden. Dazu soll Glykol (Molmasse 62g) verwendet werden. Die kryoskopische Konstante von Wasser ist 1,86K kg/mol. Welche Masse Glykol muss in 5 L Wasser gegeben werden?

7.) Es werden 100g Traubenzucker in 1 L Wasser gelöst. 1 mol Traubenzucker sind 180g und die universelle Gaskonstante ist 8,3J/mol K. Wie hoch ist der osmotische Druck bei 20°C?


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Mathematik, Statistik, Physik, Bioinformatik » Physik VO


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: