Statistiken
Posts
28.676
Topics
29.090
LBT USER
9.808
 
 
Im Forum online
21
Besucher
0
Registrierter
20
Gäste
Mitglieder: 0 Mitglieder
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Versicherung
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Versicherung
 Beitrag Verfasst: 18.06.2010, 15:18 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 14.07.2008, 12:45
Beiträge: 80
Hallo!

Ich hätte eine Frage zum Thema Versicherung: bis zum vollendeten 27. Lebensjahr kann man sich meines Wissens (z.B.) bei den Eltern mitversichern lassen. Wie ist es aber danach? Ist man dann automatisch gezwungen, neben dem Studium arbeiten zu gehen oder gibt es hier eine finanziell leistbare Alternative? Soweit ich weiß, müsste man dann, wenn man nicht arbeiten geht, pro Monat über 300 Euro an die Krankenkassa zahlen, um weiterin krankversichert zu bleiben. Weiß vielleicht jemand Genaueres?

Danke und LG,
Sabs


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versicherung
 Beitrag Verfasst: 19.06.2010, 07:47 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 18.11.2007, 20:03
Beiträge: 21
liebe sabs,
es gibt die möglichkeit der studentenselbstversicherung. ich bin so bei der wgkk versichert und zahl ca. 25 euro im monat. dazu mußt du halt ein formular ausfüllen und eine studienbestätigung abgeben. ich glaub man kann das auch auf deren homepage nachlesen: www.wgkk.at oder halt anrufen für genauere infos!
hoffe das hilft dir!
lg, michi


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versicherung
 Beitrag Verfasst: 21.06.2010, 13:38 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 28.10.2008, 14:28
Beiträge: 9
hey,

infos unter: http://www.oehboku.at/?466

    Studentische Selbstversicherung

    Die studentische Selbstversicherung kostet derzeit 23,26 Euro (19€Rückerstattung für StudienbeihilfenbezieherInnen) monatlich und ist nicht an ein Höchstalter gebunden, es gelten aber folgende Voraussetzungen:



    *Ordentlicher Wohnsitz in Österreich
    *Du hast noch kein Studium abgeschlossen (Ausnahmen möglich, z.B. wenn du keine oder nur geringfügige Einkünfte hast).
    *Dein Einkommen aus beruflicher Tätigkeit darf den Betrag von 8.000 Euro jährlich nicht übersteigen.
    Du hast das Studium nicht öfter als zweimal oder zu spät gewechselt (gilt nicht für BezieherInnen des Studienabschluss-Stipendiums).
    *Du hast die gesamte Mindeststudiendauer deines Studiums plus ein Semester pro Abschnitt um nicht mehr als vier Semester überschritten (Ausnahmen sind bei Vorliegen wichtiger Gründe wie z.B. Krankheit möglich, außerdem gilt diese beschränkte Semesterzahl nicht für BezieherInnen eines StudienAbschlussStips).

    Zu beantragen ist die studentische Selbstversicherung bei der Gebietskrankenkasse (GKK) des Studienorts.

    ACHTUNG: bei den meisten Krankenkassen ist man nach dem 26./27. geburtstag noch bis zum 1.November des gleichen Jahres mitversichert. Bitte unbedingt nachfragen, die versicherungen sind nicht verpflichtet mitzuteilen, wenn eine Versicherung nicht mehr gegeben ist.






      Allgemeine Selbstversicherung

      Der Beitragssatz beträgt derzeit 333,59 Euro pro Monat (Stand 2008). Dieser Betrag kann bei sozialer Bedürftigkeit herabgesetzt werden, d.h. dass du deine finanzielle Situation nachweisen musst. Hier wird vor allem dein Einkommen, aber auch die Unterhaltsleistung der Eltern zur Beurteilung herangezogen. Der zu zahlende Betrag kann nicht weiter als auf 83,40 Euro pro Monat herabgesetzt werden.

      Stelle mit dem Antrag auf freiwillige Krankenversicherung gleichzeitig einen Antrag auf Herabsetzung der Beitragsgrundlage! Sonst wird jedenfalls zum Höchstsatz eingestuft.



        Freiwillige Selbstversicherung für geringfügig Beschäftigte

        Als geringfügig beschäftigteR DienstnehmerIn (monatliches Einkommen nicht höher als 349,01 [Stand 2008]) bist du nur unfallversichert, hast aber die Möglichkeit, dich um 49,25 Euro pro Monat selbst zu versichern. In diesem Fall bist du nicht nur kranken-, sondern auch pensionsversichert. Den Antrag auf Selbstversicherung ist bei der GKK zu stellen.
        WICHTIG: Wenn du mehrere geringfügige Beschäftigungen hast und deine Einkünfte insgesamt die Geringfügigkeitsgrenze überschreiten, bist du pflichtversichert. Die Sozialversicherungsbeiträge werden dir aber dann nicht von den ArbeitgeberInnen abgezogen, sondern direkt von der GKK vorgeschrieben.



        Alles klar?


        Nach oben 
           
         
         Betreff des Beitrags: Re: Versicherung
         Beitrag Verfasst: 14.08.2011, 08:01 
        Versuchskaninchen
        Versuchskaninchen

        Registriert: 17.12.2007, 12:46
        Beiträge: 2
        Hallo!

        ich bin momentan noch bei meinen eltern mitversichert, werde aber im kommenden semester die familienbeihilfe verlieren (weil es mein 9. semester im bakk ist). kann ich dann trotzdem noch bei ihnen mitversichert sein oder erlischt mit der familienbeihilfe auch meine mitversicherung und ich muss mich selbstversichern?

        lg


        Nach oben 
           
         
         Betreff des Beitrags: Re: Versicherung
         Beitrag Verfasst: 14.08.2011, 22:32 
        Moderator
        Moderator
        LBT User Foto

        Registriert: 16.12.2006, 18:34
        Beiträge: 764
        Wohnort: 1180 Wien
        Zitat:
        erlischt mit der familienbeihilfe auch meine mitversicherung und ich muss mich selbstversichern?



        Nein. Du kannst bis 27. mitversichert sein, unabhängig von der Familienbeihilfe.

        btw: stud.Selbstversicherung kostet mittlerweile bei der WGKK 50.- und BVA ca 52.-


        Nach oben 
           
         
        Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
         
        Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

         
         

         
        Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
        Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
        Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
        Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
        Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

        Suche nach:
        Gehe zu:  
        cron