Statistiken
Posts
28.677
Topics
29.082
LBT USER
9.753
 
 
Im Forum online
29
Besucher
1
Registrierter
27
Gäste
Mitglieder: flash99
 
 
LBT - Lebensmittel und Biotechnologie • Thema anzeigen - Genetikergebnisse noch immer nicht online ...
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Genetikergebnisse noch immer nicht online ...
 Beitrag Verfasst: 28.02.2007, 22:00 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 08.01.2007, 20:45
Beiträge: 28
Wohnort: G?tzendorf
weiß einer von euch, wann wir die ergebnisse von genetik zu gesicht bekommen?


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 01.03.2007, 10:01 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 08.11.2006, 18:31
Beiträge: 51
Wohnort: Wien, 17
Der Herr Prof. Löppert hat gmeint, dass er die Gesamtnote sofort ins Blis stellen wird, wenn er die Teilergebnisse aus Genetik endlich erfährt... aber er wartet selber noch.. Aber ich denke, wenn sie raus sind, dann stehts ziemlich rasch im BLIS ;)

Lg, Bine

_________________
ich sage nichts ohne meinen Anwalt... :D


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 01.03.2007, 12:21 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 30.10.2006, 13:44
Beiträge: 139
Wohnort: Wien
Bei der Prfg. vorigen Freitag meinte er, dass es noch 3 Wochen dauern kann...


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 01.03.2007, 12:47 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 08.11.2006, 18:31
Beiträge: 51
Wohnort: Wien, 17
LOL... das war ja eh nur a Vokabeltest :D:D:D

_________________
ich sage nichts ohne meinen Anwalt... :D


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 01.03.2007, 15:20 
Moderator
Moderator
LBT User Foto

Registriert: 30.10.2006, 09:43
Beiträge: 288
Wohnort: Mattersburg / Wien 19
ich muss sagen, dass mir der glössel schön langsam auf den sack geht. es kann doch bitte nicht soooo lange dauern ein paar prüfungsbögen zu korrigieren. alle anderen profs schaffens ja auch.

is halt echt nervig nicht zu wissen, ob mans jetzt nochmal machen muss oder nicht.

greetz, stoffl

_________________

Bild [url=http://change.pe



Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 01.03.2007, 19:28 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 22.11.2006, 18:53
Beiträge: 51
Wohnort: Wien 10
voll, da muss i da zustimmen...
ich mein schau da den Schwanninger an .... der hat immer die Prüfungen in ein paar Tagen fertig gehabt, oder? Und die Anzahl is ja auch beträchtlich!!!
nicht nur lächerliche 20-30 oder wieviele immer bei Zellbio+Gen teilgenommen haben ...
der Löppert hat's ja auch geschafft (obwohl auch nach langer Zeit), aber immerhin, und er hat auch noch den längeren Teil + Hefte!

ts ts ts


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags: Glößl...... das kann dauern
 Beitrag Verfasst: 05.03.2007, 14:56 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 05.03.2007, 14:47
Beiträge: 2
Ich wollt nur mal anmerken, daß der Glößl fast 3,5 Monate gebraucht hat um ca 20 Prüfungen zu korrigieren. Die Ergebnisse waren erst an dem Tag draußen, wo die Anmeldefrist für den nächsten Termin vorbei war. ALso erwartet keine Wunder......


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 05.03.2007, 15:16 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 16.02.2007, 15:19
Beiträge: 3
ich glaub manche von euch können es gar nicht schätzen, wie gut es uns an der boku geht. selbst wenn der glössel halt länger als andere profs braucht, hält sich das ganze noch weit in grenzen. ich kenn einige die studiern an der uni wien und in manchen studienrichtungen haben die noch nicht mal die noten, wo die prüfung schon mehr als 2 SEMESTER her ist. das is wirklich schlimm, weil da kannst dich dann auch nicht für die nächste übungen anmelden, weilst von der letzten keine note hast....


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 05.03.2007, 15:26 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 08.11.2006, 18:31
Beiträge: 51
Wohnort: Wien, 17
Pauh jo... Wie i nu Pharma an der Hauptuni gmocht hot, da hats an Prof geben, der braucht teilweise für a Prüfung 3-4 Monat zum Korrigieren. Und des is ah net grod die schwerste Prüfung gewesen :D:D ... aber na... solangs positiv is, wart i eh gern :D :wink:

_________________
ich sage nichts ohne meinen Anwalt... :D


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 07.03.2007, 09:16 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 05.03.2007, 14:47
Beiträge: 2
TJa stimmt schon und der Glößl ist wirklich eine Ausnahme. Hat mich damals nur angezipft, das ich den nächsten Termin verfallen lassen musste. Gerade weil es nur ca 20 Prüfungen über Grundlagen bei Erstsemestrigen war. das kann nicht so lange dauern. ABer ja besser nur eine negative Ausnahme beim Studium als nur eine Positive.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 07.03.2007, 19:41 
Eprouvettenschüttler/in
Eprouvettenschüttler/in

Registriert: 08.11.2006, 19:49
Beiträge: 92
Sollte die korrektur länger als einen Monat dauern, ist eine beschwerde an das Rektorat/ Lehrbeauftragter lt. Unigesetz 2002 zulaessig.


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 07.03.2007, 20:54 
Hefenzüchter/in
Hefenzüchter/in
LBT User Foto

Registriert: 29.10.2006, 22:56
Beiträge: 260
Wohnort: Tirol
Naja wär zum überlegen
weil mittlerweile brauch i dann meine Stunden zum einreichen von a paar Formularen

andi


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 07.03.2007, 21:45 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen
LBT User Foto

Registriert: 08.01.2007, 20:45
Beiträge: 28
Wohnort: G?tzendorf
verdammt!
wieso kann er net anfoch a paar zetteln verbessern. des is doch net sooo schwer! :x


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 08.03.2007, 17:55 
Hefenzüchter/in
Hefenzüchter/in
LBT User Foto

Registriert: 29.10.2006, 22:56
Beiträge: 260
Wohnort: Tirol
Ich hab im mal ein freundliches mali geschrieben wann er gedenkt die Ergebnisse offenzulegen.

weil i glaub der hat sie irgendwo liegen und denkt nimma auf

Zumindest muss ma dann nit jeden Tag nachschaun

Andi


Nach oben 
   
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: 11.03.2007, 13:37 
Versuchskaninchen
Versuchskaninchen

Registriert: 14.11.2006, 21:38
Beiträge: 66
Ist schon eine Antwort auf deine Mail gekommen? Oder braucht er dafür auch etwas länger?


Nach oben 
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht » Biologie, Biochemie, Mikrobiologie, Genetik » Genetik VU


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: