Statistiken
Posts
28.696
Topics
29.575
LBT USER
11.429
 
 
Im Forum online
Wer ist online? In diesem Abschnitt Online:
27 Besucher
1 registrierter
25 Gäste
Mitglieder: Majestic-12 [Bot]
Untersuchungen zur Toxikologie von fluoreszierenden Pseudomonaden mittels humanen Zelllinien
Diplom/Masterarbeit
Angebot online seit:
Mi 29 Dez 2010
Arbeitsort:
Kein Ort angegeben
Firma/Kontakt:
Renate.kunert@boku.ac.at
 
 










Ausschreibung einer bezahlten Masterarbeit zum Thema:




Untersuchungen zur Toxikologie von fluoreszierenden Pseudomonaden mittels humanen Zelllinien


 



Pseudomonaden spielen im Pflanzenschutz eine wichtige Rolle und werden als Beizmittel eingesetzt. Damit bestimmte Pseudomonadenarten als Pflanzenschutzmittel zugelassen werden, müssen die Bakterien toxikologisch untersucht werden. Zur Vermeidung von Tierversuchen werden alternativ in vitro Testsysteme etabliert, die auf Zellkulturen aus Lungenepithelien basieren.



Folgende Arbeiten sind in dieser Masterarbeit durchzuführen:




Kultivierung von Lungenepithelzellen

Herstellung von Monolayers auf grids

Prüfung auf „tight junctions“

Kultivierung von Bakterien, und Quantifizierung mittels CFU

Etablierung des in vitro Testsystems

Auswertung und Verfassen eines Abschlussberichts




Dauer: 6 Monate Arbeitszeit, Februar- Juli 2011


 


Bei Interesse wenden sie sich bitte an:

Univ.Prof. DI Dr. Renate Kunert

Email: Renate.kunert@boku.ac.at

Tel: 01-47654-6595